1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Weyhe

SPD strebt in Weyhe Doppelspitze an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sigi Schritt

Kommentare

Martina Jenner (50)
Martina Jenner (50) © Sigi Schritt

Der Weyher SPD-Vorsitzende Berthold Groeneveld will auf der nächsten Jahreshauptversammlung sein Amt abgeben. Wie Siard Schulz, Vize-Vorsitzender des Ortsverbands mitteilt, hatte Groeneveld angekündigt, nicht mehr kandidieren zu wollen.

Weyhe – Der SPD-Vorstand schlägt den Mitgliedern des Ortsverbands vor, eine Doppelspitze zu bestimmen. Die formalen Voraussetzungen dafür seien durch eine Satzungsänderung auf der letzten Jahreshauptversammlung geschaffen worden, so Schulz.

Kandidaten gibt es bereits: Siard Schulz will an die Spitze aufrücken. Ihm zur Seite soll Martina Jenner stehen.

Beide Kandidaten gehören dem Rat an und sind in der aktuellen Wahlperiode unter anderem Beigeordnete im nicht-öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss.

Die 50-Jährige Martina Jenner ist zudem stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Finanzplanung und allgemeine Verwaltung sowie Mitglied im Ausschuss für Ordnung und Soziales. Sie gehört den Arbeitsgruppen Klimaschutz und Marktplatz an.

Siard Schulz (25) ist Mitglied in den Ausschüssen für Sport und Kultur sowie für Schule, Kindertagesstätten und Jugend. Er gehört den Arbeitsgruppen Klimaschutz, Schulentwicklung sowie Sport an.

Weyhe wäre laut Schulz im Landkreis Diepholz nach Syke und Diepholz der dritte Ortsverband, der sich für ein Führungsduo an der Spitze entscheidet.

Der Weyher Ortsverband lädt seine Genossinnen und Genossen für Donnerstag, 24. März, in den Kirchweyher Hof ein, um auf der Jahreshauptversammlung unter anderem eine neue Führung zu bestimmen.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen. Der inhaltliche Teil der Veranstaltung soll gegen 18.30 Uhr starten, so Schulz.

Von Sigi Schritt

Siard Schulz (25)
Siard Schulz (25) © Sigi Schritt

Auch interessant

Kommentare