Auftakt der Sommerkirche in Weyhe mit Pastor Karsten Damm-Wagenitz

Segen für stressigen Alltag

Pastor Karsten Damm-Wagenitz hat gestern kleine und große Gottesdienstbesucher gesegnet. - Foto: Husmann

Weyhe - Der Auftakt der Gottesdienstreihe „Was mich bewegt – Sommerkirche in Weyhe“ stand gestern in der Felicianuskirche unter dem Motto „Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein“. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wurden mit Alexa und Mila zwei Kinder getauft.

Doch nicht nur der Nachwuchs erhielt Gottes Segen, auch die Gottesdienstbesucher machten von dieser Möglichkeit Gebrauch. Zunächst ging der Segensspruch „Friede sei mit dir“ unter den Besuchern um. Später durfte sich jeder Gast bei Pastor Karsten Damm-Wagenitz auch seinen ganz persönlichen Segen abholen: für eine bevorstehende Reise, für den stressigen Alltag oder auch im Gedenken an andere liebe Menschen.

„Ich lasse dich nicht los, wenn du mich nicht segnest“, zitierte der Pastor aus dem Alten Testament, denn gesegnet zu werden gebe Kraft, mache Mut und verstärke das Gefühl, nicht allein zu sein, fügte er hinzu. Musikalisch gestaltete den gut besuchten Gottesdienst Elisabeth Geppert, die schon vor dem Beginn mit den Teilnehmern einen Kanon eingeübt hatte. Kirchenvorsteher Werner Marquardt las einen Text aus dem Kinder-Evangelium.

Pastor Damm-Wagenitz lud die Gemeinde zu den weiteren Gottesdiensten dieser Reihe ein und bat um den Besuch der Leester Marienkirche am 3. Juli mit einem Literaturgottesdienst unter dem Motto „Wo geht‘s denn hier zum Glück?“. Die Teilnehmer begeben sich auf eine Reise durch die 13 glücklichsten Länder der Welt.

Am darauf folgenden Sonntag, 10. Juli, geht es mit Pastor Damm-Wagenitz auf eine etwa zwei Kilometer lange Strecke entlang der Hache. Unterwegs gibt es an verschiedenen Stationen Lesungen, Lieder, Gebete und Denkanstöße. - bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Meistgelesene Artikel

„Lichter(mehr)“ lockt an

„Lichter(mehr)“ lockt an

Offener Sonntag in Barnstorf mit „nicht ganz so tollem Andrang“

Offener Sonntag in Barnstorf mit „nicht ganz so tollem Andrang“

„freundetreffen“: 19-Jähriger überzeugt Fachjury

„freundetreffen“: 19-Jähriger überzeugt Fachjury

Zusammenstoß mit Lokomotive

Zusammenstoß mit Lokomotive

Kommentare