Sonderfahrten 

Mit der Museumseisenbahn zum Schlachtezauber oder Lambertimarkt

Der Pingelheini fährt über Bremen zum Weihnachtsmarkt nach Oldenburg. Los geht es morgens in Hoya. - Foto: Verein

Leeste - Angesichts des üppigen Spätsommers fällt der Gedanke an die Adventszeit nicht leicht. Vielleicht hilft ein Gang in den Supermarkt zu den Ständen mit dem als Herbstgebäck ausgeschilderten Printen, Lebkuchen, Spekulatius & Co.

Eine Einstimmung könnte aber auch erfolgen, indem sich Interessierte für eine Fahrt mit dem Pingelheini Anfang Dezember zu den Weihnachtsmärkten in Bremen oder Oldenburg anmelden. Das geht ab sofort.

In Zusammenarbeit mit den Kollegen vom Deutschen Eisenbahn-Verein in Bruchhausen Vilsen zuckelt der Pingelheini zunächst in die Hanse- und dann in die Huntestadt zum dortigen Lamberti-Markt. Rund um die Lambertikirche in Oldenburgs Innenstadt geht alljährlich in der Adventszeit der gleichnamige Markt über die Bühne. Und die Oldenburger City bietet jede Menge Einkaufsmöglichkeiten, da die Muselbahner an einem (verkaufsoffenen) Sonnabend, 3. Dezember, fahren.

Los geht es ab Hoya um 8.30 Uhr, weitere Halte sind in Bruchhausen-Vilsen (9 Uhr), Syke Bahnhof (10 Uhr), Leeste (10.30 Uhr), Bremen Hauptbahnhof (11 Uhr), sowie Oldenburg, das um 12.10 Uhr erreicht wird.

Für die Rückfahrt verlassen Teilnehmer Oldenburg um 17.30 Uhr und erreichen Bremen um 18.35 Uhr. In Leeste fährt der Zug um 19.10 Uhr ein (Syke: 19.40 Uhr, Bruchhausen-Vilsen: 20.40 Uhr, Hoya: 21 Uhr. Die Fahrten sind bislang nur geplant. Änderungen sind kurzfristig möglich. Ein Blick auf die Internetseiten kurz vor der Fahrt verschafft einen gegebenenfalls aktualisierten Überblick.

Für die Hin- und Rückfahrt nach Oldenburg zahlen Erwachsene (ab 17 Jahre) 29 Euro, nach Bremen sind 15 Euro fällig, Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren reisen für 15 Euro beziehungsweise 8,50 Euro mit. Jüngere fahren gratis. In den Fahrpreis ist in Oldenburg ein Busticket in die Stadtmitte inkludiert.

Die Reise ist ab sofort buchbar im Internet oder telefonisch unter 0176/50 41 29 62.

www.pingelheini.de

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Unfallszenario mutet auf den ersten Blick etwas rätselhaft an

Kommentare