Disco im Gasthaus Waldkater

Premiere mit 115 Tanzfreunden

+
Beim „Dance for Demenz“ beweisen die Gäste, dass sie noch nichts verlernt haben.

Melchiorshausen – Eine Disco für jung gebliebene und tanzfreudige Senioren haben die Gemeinde Weyhe und der Verein Pro Dem am Freitag im Gasthaus Waldkater in Melchiorshausen veranstaltet. Unter dem Motto „Dance for Demenz“ sollte dieser Tanzabend für die Teilnehmer auch eine Reise in ihre Vergangenheit werden. Und das ist den beiden Organisatorinnen Lilja Helms und Dagmar Heidtmann ganz hervorragend gelungen.

Zu ihrer großen Freude zählten die beiden 115 Gäste, und es dauerte gar nicht lange, da war das Eis gebrochen. Dazu hatte auch DJ Marcus Grosser beigetragen, der ein feines Gespür bei der Auswahl der Lieder zeigte. Bei Al Martinos „Blue Spanish Eyes“ sowie Hits von Abba und Peter Alexander war die Tanzfläche immer voll. Bei Gerhard Wendlands „Tanze mit mir in den Morgen“ bewiesen die Gäste sogar, dass sie noch nicht einmal vor einem Tango zurückschreckten. Warum auch? „Wir haben das Tanzen doch nicht verlernt“, begründeten Inge und Alfred Scharf lachend. Und als Marcus Grosser bei einem Kasatschok noch die Nebelmaschine anwarf, fehlte eigentlich nur noch die Discokugel.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden: Die Organisatorinnen waren sich einig, dass ein solcher Abend unbedingt wiederholt werden sollte.  bt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Meistgelesene Artikel

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Warum Ralf Schauwacker beim Gassi gehen immer eine Mülltüte mitnimmt

Warum Ralf Schauwacker beim Gassi gehen immer eine Mülltüte mitnimmt

Vom trüben Flohmarkt zum Besuchermagneten: „Rund ums Kind“ wird zehn

Vom trüben Flohmarkt zum Besuchermagneten: „Rund ums Kind“ wird zehn

„Wir könnten uns beruhigt zurücklehnen“

„Wir könnten uns beruhigt zurücklehnen“

Kommentare