Ursache: Technischer Defekt

Auto geht auf der B6 in Erichshof in Flammen auf

+
Die Fahrerin bemerkte den Qualm rechtzeitig und stellte den Wagen ab-

Weyhe - Ein Auto ist am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 6 in Weyhe-Erichshof in Flammen aufgegangen. Die 63-jährige Fahrerin bemerkte den Qualm rechtzeitig, stellte den Wagen ab und brachte sich in Sicherheit.

Der Vorfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr in Höhe des Siedlerwegs, teilte Polizei-Pressesprecherin Sandra Franke mit. Die Frau war von Bremen kommend auf der B6 unterwegs, als sie in Erichshof Qualm aus dem Motorraum kommen sah. Sie hielt ihr Fahrzeug an, stieg aus und versuchte, durch Handzeichen andere Autofahrer zum Anhalten zu bewegen. Viele seien jedoch weitergefahren und ihr nicht zur Hilfe geeilt, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Ein hilfsbereiter Mann hielt kurze Zeit später an und alarmierte die Feuerwehr.

Im Anschluss breitete sich der Brand aus. Die alarmierte Feuerwehr brachte das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle. Brandursache ist wohl ein technischer Defekt. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt werden, so erklärte Franke weiter. Verletzt wurde niemand.

jdw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Mit Schreckschusspistole: Schwerer Raub auf Weyher Tankstelle

Mit Schreckschusspistole: Schwerer Raub auf Weyher Tankstelle

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

Kommentare