Polizei schlichtet Streit

52-Jähriger bedroht nach Überholmanöver Bremer mit Schusswaffe

Weyhe - Ein Überholmanöver löste am Dienstagabend in Dreye eine Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern aus. Dabei bedrohte ein 52-jähriger Weyher einen 20 Jahre alten Mann aus Bremen mit einer Schußwaffe, teilt die Polizei mit.

Gegen 21 Uhr hatte der polizeibekannte 20-Jährige den 52-Jährigen wohl mit geringem Abstand überholt. Daraufhin reagierte der Weyher mit einer beleidigenden Geste. Im Anschluss zwang der Bremer den Weyher zum Anhalten und stellte ihn zur Rede.

Nun zog der 52-Jährige eine Schusswaffe und bedrohte den 20-Jährigen. Die Weyher Polizei schlichtete den Streit und fand die Schreckschusswaffe. Gegen beide Beteiligten wird jetzt ein Strafverfahren eingeleitet - gegen den Weyher wegen der Bedrohung, gegen den Bremer wegen Nötigung zum Anhalten.

jdw

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare