Live aus der Marienkirche Leeste

Weyhe: Stream mit Bundestagskandidaten von SPD, CDU, Grünen und FDP

Axel Knoerig (CDU, v.l.), Peggy Schierenbeck (SPD), Sylvia Holste-Hagen (Grüne) und Andreas Hinderks (FDP) stellen sich und ihre Ideen während einer Podiumsdiskussion in Leeste vor.
+
Axel Knoerig (CDU, v.l.), Peggy Schierenbeck (SPD), Sylvia Holste-Hagen (Grüne) und Andreas Hinderks (FDP) stellen sich und ihre Ideen während einer Podiumsdiskussion in Leeste vor.

Das Social-Media-Team der Leester Kirchengemeinde veranstaltet heute Abend eine öffentliche Podiumsdiskussion in der Marienkirche. Die Zuschauer werden zum Studiopublikum, weil das Team einen Livestream produziert, der über die Facebook-Seite der Kirche gesendet wird.

Weyhe – Welcher Bundestagskandidat oder -kandidatin soll den Wahlkreis Diepholz-Nienburg I (33) in Berlin direkt vertreten? Wer hat welche Konzepte? Hat möglicherweise ein Bewerber oder eine Bewerberin die Chance, über die Zweitstimme in den nächsten Bundestag einzuziehen? Antworten auf diese und andere Fragen will heute Abend Pastor Holger Hiepler den Kandidaten von SPD, CDU, Grünen und FDP im Rahmen eines Livestreams entlocken.

Die Sendung wird in der Marienkirche Leeste produziert und ab 20.45 Uhr über die Facebook-Seite der Kirchengemeinde gestreamt. Das Organisationsteam betont, dass es technisch möglich sei, die Sendung zu verfolgen, auch wenn Zuschauer keinen eigenen Facebook-Account haben.

Leester Kirchengemeinde sendet Brot&Rosen-Sendereihe zur Bundestagswahl

Mit dieser Podiumsdiskussion erweitert die Leester Kirchengemeinde die Brot&Rosen-Sendereihe um eine neue Ausgabe. Die Organisatoren um Pastor Holger Hiepler, Pastor Ulrich Krause-Röhrs und Popkantor Sören Tesch hatten diese Veranstaltung vor Monaten geplant. Sie hatten sowohl den Internationalen Tag der Demokratie im Blick, der in dieser Woche gefeiert wird, als auch die Bundestagswahl. Deshalb haben sie sowohl den amtierenden Abgeordneten Axel Knoerig aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion eingeladen als auch die Herausforderer Sylvia Holste-Hagen (Grüne) sowie Peggy Schierenbeck (SPD) und Andreas Hinderks (FDP).

Der Moderator dieser Sendung will außerdem wissen, ob Schierenbeck und Hinderks bei der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, möglicherweise einen Heimvorteil realisieren könnten. Beide Bewerber kommen nämlich aus Leeste.

Eine Kamera ist in der Leester Marienkirche auf Pastor Holger Hiepler gerichtet.

Bereits vor zwei Wochen hatte das Brot&Rosen-Team eine Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl organisiert und gute Erfahrungen gemacht, so Hiepler. In jener Sendung standen junge Nachwuchspolitiker, die sich um Mandate für den Gemeinderat und Kreistag bemüht hatten, Rede und Antwort. Diese Sendung hatte im Gotteshaus geladenes Studiopublikum verfolgt.

Das Produktionsteam ermöglicht es diesmal jedem Interessierten, die Sendung vor Ort zu verfolgen. Der Moderator fordert Zuhörer in der Marienkirche auf, Fragen zu formulieren. Hiepler will dazu Zettel auslegen. Er bittet, für diesen Zweck eigene Stifte mitzubringen.

Besucher willkommen: 3-G-Regel gilt

Die Zuschauer werden gebeten, markierte Plätze in der Zeit von 20 Uhr bis 20.30 Uhr einzunehmen. Es gilt die 3-G-Regel. Außerdem müssen sich die Besucher in eine Liste eintragen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter www.facebook.com/KircheLeeste/live

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Breitbandausbau in „weißen Flecken“ bis Oktober abgeschlossen

Breitbandausbau in „weißen Flecken“ bis Oktober abgeschlossen

Breitbandausbau in „weißen Flecken“ bis Oktober abgeschlossen
Landkreis Diepholz stellt Verschrottungs-Verfahren gegen Barrier Ford-Besitzer ein

Landkreis Diepholz stellt Verschrottungs-Verfahren gegen Barrier Ford-Besitzer ein

Landkreis Diepholz stellt Verschrottungs-Verfahren gegen Barrier Ford-Besitzer ein
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Hygiene-Anhänger soll Twistringer Einsatzkräfte vor Feuerwehrkrebs schützen

Hygiene-Anhänger soll Twistringer Einsatzkräfte vor Feuerwehrkrebs schützen

Hygiene-Anhänger soll Twistringer Einsatzkräfte vor Feuerwehrkrebs schützen

Kommentare