Passgenau und relativ federleicht

2,2 Tonnen schwere neue Aluminium-Brücke über die Hache beim Freibad eingehängt

+
Mitarbeiter des Brückenherstellers aus Singen prüfen, wie die neue Hachebrücke zwischen die Widerlager passt. 

Weyhe - „Die Brücke passt zwischen die Auflager“, meldete gestern gegen 9 Uhr Bauleiter Axel Trampler seinem Chef Joachim Tiesler nach Elsfleth. Es sah sehr gut aus, wie problemlos der Kran die 2,2 Tonnen schwere und zwölf Meter lange Brücke über die Hache beim Freibad passgenau zwischen die beiden Widerlager legte.

Dass die Überführung nicht schwerer ist und von einem Kran mit nur 22 Metern Ausladung gehoben werden konnte, liegt an der Bauweise aus Aluminium statt aus Stahl. Auch Rathausmitarbeiter Rolf Schmidt überzeugte sich von der präzisen Arbeit, die das Tiefbauunternehmen Tiesler und der Hersteller „Peter Meyer-Leichtbau (PML)“ in Singen geleistet haben. Das konnte Schmidt etwas besänftigen, hatte er doch im Vorfeld kritisiert, dass die süddeutsche Baufirma nicht pünktlich, sondern erst mit wochenlanger Verzögerung geliefert hatte.

Im September verschwand die alte Querung. Sie ruhte noch auf einfachen Fundamenten und wurde durch zwei Pfeiler im Bach gestützt. Die neue Brücke sollte nach den Wünschen der Unteren Wasserbehörde ohne Pfeiler über die Hache gelegt werden, weil sie den störungsfreien Durchlass bei Extremhochwasser hätten verhindern können.

Daher entstanden an beiden Bachufern zunächst stärkere Widerlager. Zuerst mussten die Arbeiter dafür eine Spundwand in den Untergrund rammen, auf die dann das Betonfundament gegossen wurde, versehen mit der Jahreszahl 2017.

Schon in wenigen Tagen können Fußgänger und Radfahrer die Verbindung nutzen, wenn auf beiden Seiten die Brüstungen angebracht sind. Damit ist sichergestellt, dass der „Heilige Abend auf dem Felde“ über die Bühne gehen kann und die Badegäste aus Richtung Sudweyhe im Sommer gefahrlos das Freibad erreichen können. Die beiden Flutbrücken im Verlauf sind nach Aussage von Schmidt in gutem Zustand. Die Querung auf Sudweyher Seite wurde erst vor wenigen Jahren erneuert, die auf der gegenüber liegenden Seite müsste lediglich irgendwann einmal einen neuen Belag erhalten. 

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

„Bauer sucht Frau“: Claus Brokering ist dabei

„Bauer sucht Frau“: Claus Brokering ist dabei

Brand im Patiententrakt: Klinik-Etage evakuiert

Brand im Patiententrakt: Klinik-Etage evakuiert

Mit zwei Mitschülern auf dem Roller: 12-Jähriger hält Polizei auf Trab

Mit zwei Mitschülern auf dem Roller: 12-Jähriger hält Polizei auf Trab

Blumencenter Wiesmoor in Bassum besorgt wegen Bauplänen von BBM

Blumencenter Wiesmoor in Bassum besorgt wegen Bauplänen von BBM

Kommentare