Karten-Vorverkauf

Weyher Theater plant Open Air auf Marktplatz

So oder so ähnlich könnten Bühne und Tribüne auf dem Marktplatz im Juli aussehen. Das Weyher Theater hat eine Prävisualisierung angefertigt.
+
So oder so ähnlich könnten Bühne und Tribüne auf dem Marktplatz im Juli aussehen. Das Weyher Theater hat eine Prävisualisierung angefertigt.

Das Weyher Theater plant für Juli eine Open-Air-Produktion auf dem Marktplatz. Die Proben zur musikalischen Komödie „Sonne, Sand und Sylt“ laufen. Der Karten-Vorverkauf startet am 1. Juni. Insgesamt sollen 22 Vorstellungen über die Freiluft-Bühne gehen.

Weyhe – Schauspieler sind gemeinhin davon überzeugt, den schönsten Beruf der Welt auszuüben – dementsprechend frustrierend ist für die meisten das pandemiebedingte Berufsverbot. So strotzen auch am Weyher Theater sämtliche Ensemblemitglieder vor Tatendrang und freuen sich umso mehr, dass nun die Proben für die Open-Air-Produktion „Sonne, Sand und Sylt“ begonnen haben, schreibt Marc Gelhart, Pressesprecher des Weyher Theaters.

Die musikalische Komödie aus der Feder von Kay Kruppa und Frank Pinkus, die auch gemeinsam die Regie übernehmen, soll ab dem 2. Juli auf dem Weyher Marktplatz in einer 1 000-Plätze-Arena aufgeführt werden, wie es erstmals im Jahre 2007 mit dem musikalischen Abend „Amore“ mit „großartigem Erfolg“ umgesetzt wurde. „Viele unserer Zuschauer denken mit Begeisterung an diese Produktion zurück und haben uns oft gefragt, wann wir denn wieder etwas Open Air aufführen“, berichtet Gelhart. Daran habe man sich orientiert, sodass die Planungen hierfür schon standen, bevor die Pandemie die gewohnte Auslastung im Theatersaal erschwerte oder gänzlich vereitelte. „So gesehen handelt es sich um einen glücklichen Zufall, da wir hoffen, dass zumindest dieses Sommertheater an der frischen Luft trotz eventuell immer noch bestehender Einschränkungen wie geplant über die Bühne gehen kann“, so Gelhart weiter. Das Weyher Theater wird sich dabei an die jeweils geltenden Hygiene- und Abstandsregeln halten und davon die Auslastung der über 1 000 Plätze abhängig machen.

Es war einmal... auf einem Campingplatz auf Sylt

Die Geschichte spielt auf einem Campingplatz auf Sylt. Animateur und Surflehrer Nick (Michael Grötzsch) begrüßt auch in diesem Sommer seine Gäste und lädt sie ein zum alljährlichen Wettbewerb – denn hier wird in jeder Saison der „Mr. Sylt“ gewählt. Seit Jahren hat Nick diese Wahl gewonnen, und selbstverliebt, wie er ist, ist er davon überzeugt, dass es auch in diesem Sommer konkurrenzlos ist - oder sehen das die Damen, die die Jury bilden, womöglich anders? Die Kolleginnen Jessica (Sarah Kluge) und Laura (Stephanie Liebl) kann er jedenfalls nicht auf Anhieb überzeugen, und Helene (Corinna Buchholz), die Inhaberin eines Geschäfts für Weihnachtsartikel, scheint sowieso auf einem anderen Planeten zu leben.

Aber die Mitbewerber um den Titel kann Nick nun wirklich nicht ernstnehmen. Marten (Christian Hamann) und Jonas (Marc Gelhart) sind ein Paar – wobei Marten seine Liebe zu Männern vor allem im Beruf geheim zu halten versucht. Das aber wird problematisch, als mit Jessica und Laura ausgerechnet zwei Kolleginnen auf dem Campingplatz ihre Zelte aufgeschlagen haben. Und Volker (Markus Weise), den eher langweiligen Wilhelm-Busch-Fan, hat Nick schon gar nicht auf der Rechnung.

Von „Live Is Life“ über „YMCA“ bis zu „Dancing Queen“

Aber natürlich kommt alles ganz anders, als Nick es sich vorstellt. Und das auf sehr komödiantische und vor allem sehr musikalische Weise, denn „Sonne, Sand und Sylt“ ist gespickt mit zahlreichen Songs von „Live Is Life“ über „YMCA“, „Sieben Fässer Wein“, „Cordula Grün“ bis hin zu „Dancing Queen“, die für Partystimmung auf dem Marktplatz sorgen sollen. Die Arrangements übernimmt Patrick Kuhlmann, der an der Gitarre die live gesungenen Songs begleiten wird. Unterstützt wird er dabei in bewährter Weise von Kevin Kuhlmann am Schlagzeug und Magnus Bodzin/Michael Haupt am Bass.

Der Vorverkauf für die Komödie „Sonne, Sand und Sylt“ beginnt am 1. Juni. Ab 2. bis einschließlich 31. Juli gibt es insgesamt 22 Vorstellungen von Mittwoch bis Sonntag – sonntags um 15 Uhr, sonst um 20 Uhr. Eine Übersicht über die Termine folgt im Ticketshop im Internet unter www.weyhertheater.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Meistgelesene Artikel

Archäologen rekonstruieren Unglück im Moor – dank Sandale und Achse

Archäologen rekonstruieren Unglück im Moor – dank Sandale und Achse

Archäologen rekonstruieren Unglück im Moor – dank Sandale und Achse
„Urlaub heißt schweißtreibende Arbeit“

„Urlaub heißt schweißtreibende Arbeit“

„Urlaub heißt schweißtreibende Arbeit“

Kommentare