Vorerst im alten Rathaus

Notfallpraxis zieht frühestens im September um

+
Die Notfallpraxis wird umziehen.

Leeste - Die Notfallpraxis bleibt vorerst im alten Rathaus der ehemaligen Gemeinde Leeste, auch wenn das Gebäude verwaist wirkt.

Obgleich ein beleuchtetes Schild noch auf die DRK-Rettungswache hinweist, ist sie bereits am Monatsanfang zum Rettungszentrum an die Angelser Straße gezogen. Wann folgt die Notfallpraxis des Ärzteverbunds Nord? Einen genauen Zeitpunkt gibt es noch nicht, weil im Mietvertragswerk zwischen dem Verbund und dem DRK noch Änderungen eingearbeitet werden, sagt der Vorsitzende des Ärzteverbunds. 

Der promovierte Internist Andreas Schreckenberg geht von September aus. Die Gemeinde hatte Subventionen in Aussicht gestellt, so Schreckenberg. Derzeit laufe ein Ausschreibungsverfahren mit verschiedenen Innenarchitekten.

sie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare