Arbeiten beginnen am Montag und dauern acht Wochen

37 neue Stellplätze vor der Lahauser Kindertagesstätte

Die provisorische Zuwegung über die Straße „Am Bahndamm“ entfällt. - Foto: Schritt

Lahausen - Von Sigi Schritt. Die Gemeinde will den Parkplatz vor der Kindertagesstätte und der Ganztagsgrundschule in Lahausen um 37 Stellplätze erweitern.

Damit einhergehend soll das an der Zufahrt gelegene geschotterte Provisorium weichen. Die Arbeiten zu diesem 100.000 Euro teuren Projekt beginnen am kommenden Montag, kündigte gestern Dierk Heitmann vom Fachbereich Bau und Liegenschaften an.

Es gebe eine Besonderheit auf der geplanten Pflasterfläche: Die Abstände zwischen den einzelnen Begrenzungslinien betragen nicht 2,50 Meter, wie es gesetzlich als Mindestabstand vorgeschrieben ist, sondern seien um 50 Zentimeter größer. Da viele Eltern ihren Nachwuchs mit größeren Autos bringen würden, sei der Platzbedarf für die Fahrzeuge größer. Außerdem trage die Gemeinde dem Umstand Rechnung, dass Mütter und Väter manchmal auch einen Kindersitz aus dem Auto holen.

Der Bau der Anlage soll etwa acht Wochen dauern. Das bedeutet, dass die Eltern zum Anfang des neuen Schuljahres mit Baustellenverkehr zu rechnen haben.

Die geschotterte Fläche steht bis zum Abschluss der Arbeiten nicht zur Verfügung. Künftig gibt es nur noch eine Einfahrt. Sie führt über den Fußweg auf die Zufahrtsstraße zu den Einrichtungen und zur Feuerwehr Lahausen. Die provisorische Zuwegung über die Straße „Am Bahndamm“ entfällt.

Die Erweiterung der Fläche war deshalb notwendig geworden, weil die Kapazitäten des vorhandenen Parkplatzes ausgeschöpft waren und die Autofahrer laut Heitmann insbesondere an nicht zulässigen Stellen gehalten und geparkt haben. Das habe zu „teils unübersichtlichen Verkehrssituationen“ geführt, berichtet der Rathausmitarbeiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare