Freibad-Saison 

Nach Verlängerung: 14.000 Zusatzgäste begrüßt

+

Weyhe - Als der Sommer vor ein paar Tagen noch einmal richtig aufdrehte, waren die Bremer Freibäder längst geschlossen. Auch die Saison in Weyhe neigte sich dem Ende zu.

Doch Bürgermeister Andreas Bovenschulte entschied auf Initiative des Schwimmmeisters Markus Kuske und des Fachbereichsleiters Fabian von Weyhe, die beliebte Einrichtung der Wesergemeinde eine Woche länger als geplant zu öffnen.

Er lag damit richtig: Denn in dieser Zeit zählten die Bediensteten rund 14 000 Besucher. Am Sonntag endete nun auch dort das Schwimmen unter freiem Himmel – die Kasse registrierte 96 927 Gäste. Nun ist Ruhe eingekehrt.

 sie

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

„Sperrung könnte auch länger dauern“

„Sperrung könnte auch länger dauern“

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Zeugen für Trunkenheitsfahrt in Barnstorf gesucht

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Unfallflucht nach Kollision zweier Autos in Gessel

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Der neue Fantasyroman von Ireene Schaufuß: Fernweh inklusive

Kommentare