Premiere im „Shakespeare’s“

Musicalabend im Theaterpub

Lisette Groot und Sarah Kluge

Kirchweyhe - Das Weyher Theater will für die angelaufene Spielzeit neue Wege einschlagen, wie Dramaturg Frank Pinkus gestern mitgeteilt hat. Die Schauspieler bieten unter dem Motto „Special Monday“ regelmäßig im „Shakespeare’s“ einen Musicalabend an. Die Veranstaltung beginnen jeweils um 20 Uhr. Die bereits ausverkaufte Premiere ist für Montag, 24. Oktober, geplant.

„Innerhalb dieses Forums wollen sich Ensemblemitglieder in einem eigenen Programm vorstellen“, erklärt Frank Pinkus. Den Anfang gestalten Lisette Groot und Sarah Kluge. Sie präsentieren Musical-Songs, die sie besonders gerne singen.

Und wer die beiden in dem Stück „Ein Traum von Irland“ erlebt und gehört hat, wie sie beispielsweise die Ballade „Carrickfergus“ sangen, der ahnt, dass dies sicherlich ein besonderer Abend wird. Das Programm bietet laut Ankündigung bekannte und weniger bekannte Songs, unter anderem aus den Musicals „Les Misérables“, „Cabaret“, „Mamma Mia“ und „Elisabeth“.

Die weiteren Termine: 31. Oktober und 7. November. Der Eintritt beträgt acht Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kommentare