18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Sudweyhe leisten gemeinsam 5700 Arbeitsstunden

Ortsbrandmeister lobt den Zusammenhalt

+
Geehrte und Gewählte bei der Sudweyher Nachwuchsorganisation: (hi.v.l.) René Taßler, Dominik Bamberger, Bastian Wittrock, Rieke Sengstake, Kai Sengstake; (vorn v.li.) Florian Bramkamp, Tina Bösche, Fabienne Taßler, Finja Rimek und Lara Egbers.

Sudweyhe - Die Jugendfeuerwehr Sudweyhe hat mit ihren 18 Mitgliedern mehr als 5700 Arbeitsstunden geleistet. Diese Bilanz von 53 Diensten und Veranstaltungen stellte der Jugendwart Bastian Wittrock während der jüngsten Jahreshauptversammlung den Mitgliedern, Eltern und Ehrengästen vor. Insbesondere die „tolle Leistung aller Gruppen“ im Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Marhorst und bei der Jugendflamme Stufe 1, die sechs Mitglieder erwarben, hob der Jugendwart hervor.

Auch Ortsbrandmeister Folkard Wittrock lobte den Zusammenhalt der Gruppe und erläuterte, dass die „Jugendfeuerwehr ein Garant dafür ist, dass die Ortsfeuerwehr überhaupt existieren kann.“ Ein Großteil der Mitglieder der Einsatzabteilung sei aus den unteren Jahrgängen entsprungen. Vier Jugendliche waren im vergangenen Jahr übergetreten. Zugleich profitierte die Organisation von zwei Übertritten aus der Kinderfeuerwehr. Kreisjugendfeuerwehrwart Lars Genthe fasste dies als „sehr erfreuliche Entwicklung zusammen. So muss Jugendarbeit laufen“.

Mit einem Präsent verabschiedete das Team die Betreuerin Rieke Sengstake, die mehr als sieben Jahre mitgewirkt hatte. Als neuer Betreuer macht seit 2015 Dennis Jacob mit

Für ihre ausgezeichnete Dienstbeteiligung erhielten Dominik Bamberger, Finja Rimek und Florian Bramkamp anschließend kleine Präsente vom Jugendwart.

In geheimer Wahl ernannten die Sudweyher Finja Rimek zur Sprecherin. René Taßler ist nun Jugendsprecher, Fabienne Taßler Schriftführerin.

ps

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Meistgelesene Artikel

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare