Spielwiese fehlt Baugenehmigung

Hundeparadies in Melchiorshausen in Gefahr?

+
Ilona Feldmann auf ihrem Hundeplatz mit Hündin Smilla.

Melchiorshausen - Von Sigi Schritt. Die „Flatcoated Retriever“-Züchterin Ilona Feldmann aus Melchiorshausen kämpft gegen das vorläufige Aus für ihr Hundeparadies: Sie hatte vor vier Jahren nach eigenen Angaben eine 2500 Quadratmeter große Wiese in der Nähe des Sportplatzes gekauft. Die ist eingezäunt und mit Spielgeräten versehen.

Zunächst nutzte Feldmann das Areal nur für ihre Hunde, dann durften dort auch andere Besitzer ihre Vierbeiner ausführen. „Ich bin nach hinten umgefallen, als ich die Aufforderung des Landkreises gelesen habe, eine Baugenehmigung zu beantragen. Falls sie ihren Betrieb ohne Genehmigung weiter fortführe, müsse sie mit einer Strafe bis zu 500.000 Euro rechnen. Feldmann wundert sich: Dabei will ich doch nur „Gutes für Weyhe tun“.

Würde sie den Platz nur für sich nutzen, so sei das genehmigungsfrei. Doch laut Medienbericht würde rechnerisch jeder zehnte Hund in Weyhe dort Auslauf bekommen. Wegen des An- und Abfahrt-Verkehrs sei die Sache nicht mehr genehmigungsfrei, sagt der zuständige Kreisrat Jens-Hermann Kleine auf Anfrage. 

Wieso schreitet der Kreis erst jetzt ein, zumal der Platz seit vier Jahren besteht? Jemand hatte Zweifel an der Rechtmäßigkeit diverser Hundepensionen und -schulen geäußert, hieß es. „Wir haben als Behörde Kenntnis davon bekommen und die 15 bis 20 Betroffenen in Syke, Stuhr und Weyhe zum Thema angehört.“ Auch Ilona Feldmann sei dabei gewesen. 

Alle Schreiben enden mit einer obligatorischen Bußgeldandrohung. Niemand müsse damit rechnen, eine halbe Million Euro zu zahlen. Es komme aber auf die Prüfung des Einzelfalls an, unabhängig davon, ob ein Areal privat oder gewerblich genutzt wird, so der Kreisrat. Ein Entscheidungsfaktor bilde die Menge des anfallenden Verkehrs.

Der Kreisrat empfiehlt Hundefreunden, bei der Gemeinde nachzufragen, ob sie planungsrechtliche Bedenken gegen die Einrichtung einer Trainingsfläche an der gewünschten Stelle hege und falls nicht, eine Baugenehmigung zu beantragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Neue Waffen für die Bundeswehr

Neue Waffen für die Bundeswehr

Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest

Polizei nimmt Todesschützen von Nashville fest

Meistgelesene Artikel

Aktiba 2018: Aussteller und Organisatoren ziehen positives Fazit

Aktiba 2018: Aussteller und Organisatoren ziehen positives Fazit

Retter und Gerettete stürzen bei Gebäudebrand durch Flachdach

Retter und Gerettete stürzen bei Gebäudebrand durch Flachdach

Förderverein Treffpunkt der Grundschule Lemförde feiert 25-jähriges Bestehen

Förderverein Treffpunkt der Grundschule Lemförde feiert 25-jähriges Bestehen

Diepholzer Frühjahrsmarkt: Viel los in der Diepholzer Innenstadt

Diepholzer Frühjahrsmarkt: Viel los in der Diepholzer Innenstadt

Kommentare