Schützenverein feiert zwei Tage lang mit benachbarten Vereinen und vielen Gästen

Marco Schumacher regiert seit Sonntag in Sudweyhe

Das neue Sudweyher Königshaus stellt sich den Fotografen. - Foto: bos

Sudweyhe - Marco Schumacher ist der neue König im Schützenverein Sudweyhe. In einer spannenden Proklamation hängte ihm der Vorsitzende Johann-Friedrich Schumacher am frühen Sonntagabend die Kette um.

„Herzlich willkommen“ stand in großen Lettern auf dem Schild am Eingang zu dem Festzelt neben dem Schützenhaus in Sudweyhe. Zwei mobile Heizkörper sorgten im Zelt für angenehme Wärme. „Ohne diese Heizung wäre es bei den herbstlichen Temperaturen auch einigermaßen ungemütlich geworden“, erklärte Pressesprecher Thorben Dommershausen.

Zum Auftakt des Schützenfestes am Sonnabend holten die Mitglieder die amtierenden Könige ab. Insgesamt etwa 120 Schützen aus Sudweyhe und den benachbarten Vereinen aus Lahausen und Kirchweyhe standen bei Benjamin Eilers vor der Tür. In diese Zeremonie mischte sich das Siegtor von Werder Bremen gegen Frankfurt und löste zahlreiche Freudenschreie aus.

Damenkönigin Anneliese Thiemann bewirtete ihre Gäste mit Essen und Getränken. Ebenfalls auf dem Programm stand die Ehrung langjähriger Mitglieder.

Richtig rund ging es am Sonntag. Das Fest begann zur Mittagszeit mit einem gut besuchten Brunch. Nachmittags gab es Kaffee und Kuchen, und DJ Stefan Teich sorgte für die Musik.

Mit Spannung erwarteten die Gäste die Proklamation der neuen Majestäten erwartet. Unter strenger Geheimhaltung wurden im Schützenhaus die Treffer ausgewertet. Kurz nach 18 Uhr marschierten die Schützen ein, und der Vorsitzende Johann-Friedrich Schumacher ergriff das Wort. Unter den Gästen war auch der König des Schützenkreises Niedersachsen/Weyhe, Reinhard Siemers.

Der neue König Marco Schumacher regiert mit seiner Königin Ute Kehlenbeck. Das Vizekönigspaar heißt Oliver Rohlfs und Heidi Baldeus. Das Amt des Seniorenkönigs blieb vakant, als Vizeseniorenkönige setzten sich Heinz-Georg Schütte und Manfred Glade durch. Damen-Adjutantin ist Melanie Weltz. Als „Daueradjutant“ wurde Jan Schumacher gekürt. Jugendkönigin Celine Weltz steht Adjutant Leon Weltz zur Seite.

Nachdem die Regenten die Kette umgelegt bekommen hatten und die Blumen überreicht worden waren, gab es einen Ehrentanz für die neuen Majestäten. DJ Stefan Teich spielte den Wiener Walzer „Rot, rot, rot sind die Rosen“. Im Anschluss feierten die Schützen und ihre Gäste ausgiebig.

bos

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Kommentare