45 Löschkräfte an der Wuppertaler Straße

Doppelcarport in Brand geraten

+
Der zwischen zwei Wohngebäuden gebaute Carport hielt die Löschkräfte auf Trab.

Kirchweyhe - Ein Carportbrand an der Wuppertaler Straße hat am Sonnabendnachmittag um 15.34 Uhr die Ortsfeuerwehren Kirchweyhe und Lahausen auf den Plan gerufen.

Beim Eintreffen der Löschkräfte brannte es im Innen- und Außenbereich eines Doppelcarports, der unmittelbar an zwei Häuser grenzte.

Deren Bewohner hatten die Wohnungen bereits verlassen. Insgesamt drangen vier Trupps unter Atemschutz gewaltsam in einen verschlossenen Lagerraum des Carports ein, löschten das Feuer und verhinderten dessen Ausbreitung auf die Wohngebäude.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die 45 Brandbekämpfer beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

am/ah

Mehr zum Thema:

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Meistgelesene Artikel

Störungen auf Bahnstrecke zwischen Kirchweyhe und Syke 

Störungen auf Bahnstrecke zwischen Kirchweyhe und Syke 

Spannende Positionskämpfe bei Regatta für funkferngesteuerte Boote

Spannende Positionskämpfe bei Regatta für funkferngesteuerte Boote

Spezialgerät auf A 1 zerrt an den Nerven der Anwohner

Spezialgerät auf A 1 zerrt an den Nerven der Anwohner

„Das Zeug gehört nicht in die Toilette“

„Das Zeug gehört nicht in die Toilette“

Kommentare