KGS Leeste verabschiedet die Absolventen der Sekundarstufe I

Eine der in der Schule erworbenen Fähigkeiten: Lügen entlarven

Nach der Feierstunde im Forum der Schule haben die Abgänger in ihren Klassenverbänden in unterschiedlichen Gaststätten gefeiert. - Foto: Schritt

Leeste - Von Sigi Schritt. Welche Berufe sind in 40 Jahren noch möglich? Kann man sich dann noch in Europa so freizügig wie bisher bewegen? Antworten auf diese von ihm gestellten Fragen hat Rainer Patzelt am Donnerstagabend den 69 Abgängern des Haupt- und Realschulzweigs der KGS Leeste nicht geben können.

Der Direktor nutzte das Kulturforum im Rahmen der Abschlussfeier jedoch, um den Schülern einige Tipps für den nächsten Lebensabschnitt mitzugeben. Seine Botschaft: Die jeweils 13 Schüler der H 9 a, H 10 a, die 19 der R 10 a sowie 24 der R 10 b sollten die Zukunft selbst aktiv mitgestalten und so Antworten auf Patzelts Fragen finden.

Er forderte die Schüler auf, den eigenen Verstand zu benutzen und sich nicht „zutrampeln“ und „zuzwitschern“ zu lassen. Man dürfe nicht alles glauben, wenn Menschen Fake News als Wahrheit verkaufen wollten. Die Grundlage, um Lügen zu entlarven, hätten sie in ihrer Schulzeit bekommen.

Seinen guten Wünschen für den nächsten Lebensabschnitt schlossen sich die Elternvertreterin Cathrin Mahlau und Bürgermeister Andreas Bovenschulte an. „Heute ist eine Zwischenetappe im Leben zu Ende gegangen. Ihr hattet Erfolg.“ Bovenschulte dankte insbesondere den Eltern. Als Vater von zwei Töchtern wisse er, dass es nicht immer leicht sei, den Sinn von Hausaufgaben und pünktlichem Schulbeginn zu erklären. So schilderte der Verwaltungschef humorvoll, dass es schlicht unmöglich sei, die Schule um 8 Uhr zu erreichen, wenn man erst um 8.01 Uhr losfahren will. Der Rathauschef nutzte die Gelegenheit, die bevorstehende Sanierung zu skizzieren, und gab einen Vorgeschmack auf die „KGS 2.0“. Applaus brandete auf.

Küsschen, Umarmungen und nette Worte – die Schüler verabschiedeten sich liebevoll von ihren Lehrern und dankten ihnen, dass durch ihre Begleitung und Förderung „aus einem chaotischen Haufen“ eine Klassengemeinschaft geworden ist. Die Pädagogen hätten auch einen großen Anteil daran, dass die Zehntklässler Sandro Böttner und Madeleine Fischer aus dem Hauptschulzweig so gut abschnitten haben, dass sie den erweiterten Sekundarabschluss I bekommen haben. „Das ist etwas Besonderes“, erklärte nach der Feier die Lehrerin Margret Hermes, „weil es nicht so häufig vorkommt, dass das Zeugnis berechtigt, direkt in die gymnasiale Oberstufe zu wechseln“. Überhaupt sei es eine gute Nachricht, dass 11 von 13 Hauptschülern gut untergekommen seien.

Die beste Schülerin des Realschulzweiges heißt Melina Bischoff. Die Schülerin der Laptop-Klasse schloss mit einem Notendurchschnitt von 1,5 ab und will sich nach den Sommerferien auf Abitur-Kurs bewegen, verriet sie.

Abschlussfeier an der KGS Leeste

Neben Melina Bischoff ehrten die Lehrer Sandro Böttner und Madelene Fischer. Außerdem erhielt Pauline Becker für ihr Engagement rund um Fragen des Abschlusses eine Anerkennung; ferner Kristine Lötsch, die als Verkehrslotsin den Schulweg abgesichert und Fahrradprüfungen ermöglicht hatte.

„Wir haben euch lieb“, riefen Pauline Becker und Sandro Böttner ihren Lehrern zu. Lobende Worte folgten auch von den Klassensprechern Julia Ahlers und Denise Schwilka (R 10 a) sowie Sarah Heimann (R 10 b).

Nadine Kamin und Meryem Kaya aus der H 9 a verglichen ihre aktuelle Situation mit einem Bahnhof. Das Zeugnis in der Hand sei das Ticket für die Züge, die in unterschiedliche Richtungen fahren. Sie hofften, dass alle den Bahnhof verlassen und wünschten eine gute Reise.

Die Veranstaltung umrahmten musikalisch der Lehrerchor sowie die Solosängerin Marie Wollborn.

Lesen Sie auch: Die KGS Leeste hat außerdem 115 Abiturienten verabschiedet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Raucher löst Feuerwehr-Einsatz in Bassum aus

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Rat Wagenfeld verabschiedet den Haushalt 2018

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Eröffnungsfeier in der neuen Dekra-Station an der Dieselstraße

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Blaulichtfahrt zur Geburt – Ausschuss erörtert Antrag von „Die Partei“

Kommentare