Täter noch unbekannt 

Gleich vier Einbrüche in einer Nacht

+

Leeste - In der Nacht von Montag auf Dienstag haben bislang unbekannte Täter gleich vier Einbrüche in Leeste verübt.

In der Hauptstraße seien zwei Arztpraxen und ein Rechtsanwaltsbüro von den Tätern aufgesucht worden. Das berichtet die Polizei Diepholz. Nachdem die Täter gewaltsam durch ein Fenster oder eine Tür in das Gebäude eingedrungen waren, seien diverse Räumlichkeiten durchsucht worden. 

Ob neben einer geringeren Menge Bargeld noch weitere Dinge entwendet wurden, steht laut der Beamten noch nicht fest. Im Bereich des Henry-Wetjen-Platzes drangen die Unbekannten durch eine Tür in das Bürgerhaus ein. Auch hier seien mehrere Räume und Einrichtungsgegenstände durchsucht worden. Den gesamten Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 4000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen - aber wie?

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Fotostrecke: Werder feiert Weihnachten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Dramatische Lage im Jemen: Alle zehn Minuten stirbt ein Kind

Meistgelesene Artikel

Realitätsnahe Feuerwehr-Übung nach Abrissparty in Heiligenfelde

Realitätsnahe Feuerwehr-Übung nach Abrissparty in Heiligenfelde

Abfall-Entgelte bleiben stabil: 2019 keine Erhöhung geplant

Abfall-Entgelte bleiben stabil: 2019 keine Erhöhung geplant

„Westnetz“ investiert rund halbe Million Euro in Erweiterung des Standorts Sulingen

„Westnetz“ investiert rund halbe Million Euro in Erweiterung des Standorts Sulingen

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Kommentare