Künstlerinnen bilden die Gruppe „Complex“ und stellen Werke zum Thema „Tanz“ aus

Heute Vernissage in der Wassermühle

+
Agnes Gerken-Lüllmann gestaltet eine Ecke der Wassermühle mit ihren Werken.

Sudweyhe - Von Sigi Schritt. Mit dem Thema Tanz haben sich die Mitglieder der Künstlergruppe beschäftigt, die sich „Complex“ nennen. Acht Frauen aus Bremen, Achim, Oyten und Osterholz präsentieren bis Sonntag, 25. Oktober, in der Wassermühle zahlreiche Bilder, Skulpturen und Collagen, die mit ihrem gesetzten Thema zu tun haben. Heute eröffnet Prof. Jost Funke um 16 Uhr mit einer Einführung die Ausstellung.

Für die Künstlergruppe gilt laut Einladung das Motto von Wassily Kandinsky „Gegensätze und Widersprüche – das ist unsere Harmonie“. Besucher, die sich einen Gruppenstil vorstellen, suchen in den Räumen der Wassermühle vergebens. Vielmehr gehe es um Individualität und Unverwechselbarkeit. „Jede Künstlerin geht ihren eigenen Weg“, sagt Complex-Mitglied Agnes Gerken-Lüllmann aus Oyten. Die Rektorin einer Grundschule hat sich für eine besondere Collage entschieden und dafür persönliche Botschaften eingearbeitet. So bekommt ein gesticktes Bild zur Geltung, das über viele Jahre sich im „guten Wohnzimmer“ ihrer Familie befand. Darauf steht: „Im Glück nicht jubeln. Im Leid nicht klagen. Das Unvermeidliche mit Würde tragen.“ In der Wassermühle hat die Pädagogin aus Oyten das Bild neben einem (Tanz-)Kleid gehängt, das die 64-Jährige selbst genäht hatte und nun mit gefaltetem Süßigkeitenpapier verziert ist.

Den Status einer Tanzfeier hatte nach ihren Worten zufolge stets auch eine Familienfeier. Ihre Collage ist heute ebenso zu sehen wie etwa Acrylarbeiten von Bärbel Walter aus Osterholz oder schwarze Skulpturen von Dragica Schneider aus Achim.

Die Gruppe hatte sich in Bremen im Rahmen eines Erwachsenenstudiengangs gefunden, ergänzte Gerken-Lüllmann.

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Meistgelesene Artikel

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Nach Straftat traumatisiert

Nach Straftat traumatisiert

Kommentare