Kontrolle an der Bundesstraße 6: Polizei findet Beutel mit 70 Gramm Marihuana

Junge Beamte auf der Suche nach Betäubungsmitteln

+
René Behle greift zur Kelle und stoppt den Verkehr. Einige Autofahrer bittet er zum Parkplatz.

Melchiorshausen - Von Sigi Schritt. Mehr als 50 Verkehrsteilnehmer hat die Polizei gestern in der Zeit von 10 bis 12 Uhr an der Bundesstraße 6 in Melchiorshausen kontrolliert. Einige Autofahrer vermuteten einen Zusammenhang mit den Anschlägen von Paris. Polizeioberkommissar René Behle konnte aber die Fahrer beruhigen. Der Spezialist für Betäubungsmittel hatte für die neuen Beamten des Kommissariats eine Ausbildungseinheit konzipiert.

„Erfahrene Kollegen unterstützen mich dabei“, sagt Behle. Und prompt sind den Beamten „einige Fische“ ins Netz gegangen: Unter anderem haben sie einen 51-jährigen Fahrer aus dem Kreis Nienburg zur Wache gebracht, der mutmaßlich Opiate konsumiert hat. Bei der Durchsuchung seines Wagens fanden die Polizisten einen Beutel. Wie sich später herausstellte, war der mit 70 Gramm Marihuana gefüllt. Unter den zwei Beifahrern befand sich der Sohn des 51-Jährigen. Dieser soll den Besitz des Beutels noch auf dem Parkplatz zugegeben haben. Beide müssen mit einem Verfahren rechnen.

Die Beamten hatten vornehmlich junge Fahrer im Visier. Dabei schauten sie den Fahrern in die Augen. „Wenn sie glasig oder wässrig wirken“, dann könnte das ein Indiz für Drogenkonsum sein, so Behle. Ein anderer Ordnungshüter bat Autofahrer, die Augen zu schließen, Arme auszustrecken, den Kopf nach hinten zu neigen und bis 30 zu zählen. Fast alle bestanden diesen Test. „Ein weiteres Indiz für Drogenkonsum ist, ob ein Fahrer sich räumlich orientieren kann und auch ein einigermaßen sicheres Zeitgefühl hat“, so der Polizeioberkommissar.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare