25 Prozent Beteiligung im Bezirk 106

Kommunalwahl in Weyhe

1 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.
2 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.
3 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.
4 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.
5 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.
6 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.
7 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.
8 von 57
Egon und Petra Kastens füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.

Weyhe - Von Sigi Schritt. Bei der Kommunalwahl lag die Beteiligung bis zum Mittag im Weyher Bezirk 106 bei rund 25 Prozent: Von 777 Berechtigten hatten bereits 86 ihre Stimmen per Brief abgegeben.

Der Wahlvorstand um Helga Friemel, Tom Gawor und Sabine Weltz registrierte 160 Jugendliche, Heranwachsende sowie Frauen und Männer. Darunter befanden sich auch Egon und Petra Kastens. Sie füllten ihre Stimmzettel für die Gemeinde- und Kreiswahl aus und warfen sie schließlich im Flur des Abwasserverbandes in die vorbereiteten Boxen.

In den Stunden vor der Schließung des Wahllokals Abwasserverband strömten die Wähler, hieß es. Um 18 Uhr war Schluss. Anschließend begannen die Helfer, die Stimmen auszuzählen.

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Werder Bremen verliert sein Bundesliga-Auftaktspiel gegen die TSG Hoffenheim mit 0:1. Die DeichStube bewertet die Spieler. 
Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

Alle zwei Jahre treffen sich Ballonfahrer aus ganz Deutschland, aus den Niederlanden und aus Litauen zu einem Stelldichein im in Barnstorf. Am …
14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Auch am zweiten Tag des Straßenkunst-Festivals „La Strada“ kamen wieder zahlreiche Besucher nach Rotenburg, um die vielen Künstlerinnen und Künstler …
„La Strada“ in Rotenburg - der Samstag 

Sommerfest der Stadtwaldfarm in Verden 

Das jährliche Sommerfest hat am Samstag viele Besucher auf das Gelände der Stadtwaldfarm nach Verden gelockt. In der Einrichtung in Trägerschaft des …
Sommerfest der Stadtwaldfarm in Verden 

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt