Investor Aktas hält an Plänen fest

Ehemaliges Ziegelei-Gelände: Klärschlamm für Feiern kein Problem

In diesen Hallen sollen ein Großhandel für Lebensmittel und ein Veranstaltungszentrum errichtet werden. - Foto: Schritt

Sudweyhe - Von Sigi Schritt. Mit der geplanten Klärschlamm-Trocknungsanlage auf dem ehemaligen Gelände der Sudweyher Ziegelei Wehrmann, die ein Unternehmen aus Okel errichtet (wir berichteten), hat der Investor Ferhat Aktas „keine Probleme“. Geruchsbelästigungen fürchte er nicht, sagte er am Freitag auf Nachfrage dieser Zeitung, weil „der Prozess“ nach seinen Informationen „in der Halle abläuft“.

Der Unternehmer hält an seinen Plänen fest, die ehemalige Produktionsstätte für Baustoffe in einen Großhandel für türkische Lebensmittel mit angeschlossenem Veranstaltungszentrum umzubauen. Der Spielball für das Projekt liege aber bei der Gemeinde, so Aktas. Bei diesem Investitionsvorhaben ergebe sich – wie Bürgermeister Andreas Bovenschulte auf Nachfrage bestätigte – „kein neuer Sachstand“. Die Politik habe kein grünes Licht für einen Aufstellungsbeschluss für eine Satzung gegeben, die ein entsprechendes Gewerbe baurechtlich zulasse.

Der ehemalige Ziegelei-Geschäftsführer Hans-Heinrich Meier führt regelmäßig Gespräche mit den Investoren und berichtete, dass auch das Okeler Unternehmen die Überlegungen, dort ein Veranstaltungszentrum zu bauen, kennt und keinerlei Einschränkungen befürchtet.

Was halten Bürger aus dem Nachbarortsteil Dreye von den Plänen? Beispielsweise fragt Edita B. sich bei Facebook, ob es demnächst dort „stinkt“. „Den Geruch möchte ich aber nicht auf der Terrasse oder in meiner Wäsche haben“, schreibt sie in einem Kommentar.

Der frühere Ratspolitiker Alfred Bobka winkt ab. Er habe sich kein Urteil gebildet, sagte er gestern. Für eine Stellungnahme war die Bürgerinitiative um Hans Röhrs, die sich mit dem Thema Ziegelei-Nachnutzung beschäftigt, nicht zu erreichen. Für Hans-Heinrich Meier sind etwaige Geruchsbelästigung für Dreye kein Thema, denn der Wind treibe Emissionen in Richtung Deich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Wetter bleibt ungemütlich

Wetter bleibt ungemütlich

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Meistgelesene Artikel

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Kommentare