KGS Kirchweyhe mit Graffiti beschmiert

1 von 13
2 von 13
3 von 13
4 von 13
5 von 13
6 von 13
7 von 13
8 von 13

Die Gemeinde hat einen Betrag in Höhe von 1 000 Euro als Belohnung ausgelobt. Dieses Geld bekommt laut Bürgermeister Andreas Bovenschulte die Person auf die Hand, die Hinweise auf die Täter liefert, die über die Osterfeiertage verschiedene Mauer- und Fensterelemente der KGS Kirchweyhe beschmiert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

Am Samstag fand der Gilde-Cup im Rahmen des Gildesfestes in Wildeshausen statt.
Gilde-Cup beim Gildefest in Wildeshausen

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Das sechsten Mal wurde am Pfingstsonntag der Skulpturenpark des Kunstvereins ARTES auf dem Hof Otterpohl in Asendorf-Kuhlenkamp eröffnet. Eine …
ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Jubiläumsschützenfest in Westen

Auch im 125. Jahr des Bestehens des Schützenvereins Westen fand bei bestem Wetter an beiden Pfingsttagen traditionell das Jubiläumsschützenfest …
Jubiläumsschützenfest in Westen

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Einmal im Jahr heißt es „Appel ist nur einmal im Jahr“ - morgens ab 5.30 Uhr am Pfingstsonntag. Bei schönem Sonnenwetter sind zahlreiche Gäste mit …
Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Meistgelesene Artikel

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Nutztierleid verhindern: Bilder direkt aus dem Stall?

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Damit jemand kommt, wenn es brennt

Bruchhausen-Vilser Schülerband „1922“ spielt in Syke – und übt mit Altrockern

Bruchhausen-Vilser Schülerband „1922“ spielt in Syke – und übt mit Altrockern

Rezepte für Pseudo-Patienten: Weyher Arzt und Frau verurteilt

Rezepte für Pseudo-Patienten: Weyher Arzt und Frau verurteilt