Kulturbeauftragte Hedda Stock stellt buntes Programm vor

Kindertheater künftig in der KGS Kirchweyhe

+
„Hans im Glück“ heißt das erste Stück, das nach den Sommerferien im Rahmen des Kindertheaters gezeigt wird.

Weyhe - Von Sigi Schritt. Freunde der Weyher Kinderbühne müssen sich auf einige Neuerungen einstellen. Das hat die Kulturbeauftragte Hedda Stock bei der Programmvorstellung verkündet. Wegen der Sanierung der KGS Leeste verlegt zum Beispiel die Gemeinde die Theatervorstellungen für Kinder in das Forum der KGS Kirchweyhe. Da das aber erheblich kleiner sei, gibt es teilweise Zusatzvorstellungen am Nachmittag.

Die Rathausmitarbeiterin hatte erneut ein buntes Angebot für die Herbstsaison zusammengestellt. „Von Märchen über bekannten Geschichten bis zu einem musikalischen Weihnachtsstück – für jeden ist etwas Passendes dabei“, glaubt Stock.

Den Anfang macht das Theater Tom Teuer (TTT) am Sonntag, 26. August. Auf dem Spielplan steht das Stück „Hans im Glück“. Es beginnt um 11 Uhr. „Das Märchen wird schön kindgerecht aufbereitet“, kündigt die Kulturbeauftragte an. Das minimalistische Bühnenbild regt laut Stock die Fantasie an.

Am Sonntag, 23. September, präsentiert das Wolfsburger Figurentheater in zwei Vorstellungen das Stück „Der kleine Drache Kokosnuss“. Beginn ist um 11 und um 15 Uhr.

Die Abenteuer von Pippi Langstrumpf bringt am Sonntag, 28. Oktober, das Mobile Theater Bremen auf die Bühne. Der Vorhang hebt sich sowohl um 11 als auch um 15 Uhr.

An einer Tradition hält aber die Gemeinde fest: Für das letzte Stück im Jahreskalender wird der Ratssaal zur Theaterbühne. Dort gastiert das Theater Mär. Unter dem Titel „Alle Jahre wieder“ singen die Akteure am Montag, 3. Dezember, mit den Kindern und verbinden die Weihnachtslieder mit einer Rahmenhandlung. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr.

Karten für diese Vorstellungen gibt es nicht mehr im Kulturbüro, sondern im Bürgerbüro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Lagerhalle an Dresdener Straße steht in Flammen

Roller-Trio flüchtet nach Diebstahl: 15-Jährige schwer verletzt

Roller-Trio flüchtet nach Diebstahl: 15-Jährige schwer verletzt

Nach 35 Jahren: Exotische Pflanze blüht endlich auf - doch keiner kennt ihren Namen

Nach 35 Jahren: Exotische Pflanze blüht endlich auf - doch keiner kennt ihren Namen

Eine Ampel soll die B51-Auffahrt in Nordwohlde vereinfachen

Eine Ampel soll die B51-Auffahrt in Nordwohlde vereinfachen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.