KGS-Schüler bieten Ballett „Die sieben Todsünden der Kleinbürger“ pantomimisch dar

Sehenswerte Brecht-Performance

+
Die Oberstufenschüler ernten am Ende der Darbietung leidenschaftlichen Applaus.

Leeste - Schülerinnen und Schüler des Oberstufenkurses „Darstellendes Spiel 42“ der KGS Leeste haben am Mittwoch als Abschlussveranstaltung dieses Seminars das Ballett „Die sieben Todsünden der Kleinbürger“ aufgeführt.

Die 23 Heranwachsenen hatten unter Leitung von Tilko Vitzthum den Stoff nach Berthold Brecht einstudiert. Der Seminarleiter hatte ihnen dabei die choreografische Gestaltung und die Wahl der Musik weitgehend allein überlassen.

Die Aufgabe bestand darin, die sieben Todsünden – Faulheit, Stolz, Zorn, Völlerei, Unzucht, Habsucht und Neid – pantomimisch darzustellen und die jeweiligen Brecht-Texte einleitend in der Gruppe zu deklamieren. Im Einklang mit der Musik hatten die Jugendlichen eine Performance erarbeitet, die wirklich sehenswert war. Daher bedauerten die wenigen Besucher, dass diese Aufführung nicht wiederholt wird.

Alle sieben Todsünden wurden vor einem sehr minimalistischen Bühnenbild pantomimisch überhöht, aber sehr aussagekräftig dargestellt. Besonders eindrucksvoll war das Schlussbild, bei dem alle Mitwirkenden in einer ihrer Rolle entsprechenden Pose wie erstarrt wirkten.

Der Applaus der leider spärlich besetzten Reihen war leidenschaftlich, die Akteure hatten ihn sich ehrlich verdient.

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare