Tag der offenen Tür zum 25. Geburtstag

Am Jubiläumstag beteiligt sich der Bauhof an der Stempeljagd

+
Der Leiter des Bauhofs, Detlev Laabs-Wrieden (links), lädt zum Jubiläumsfest ein. Mitarbeiter wie Alfred Witte, der dort die Fahrzeuge wartet und repariert, erläutert am Tag der offenen Tür unter anderem, was täglich hinter den Kulissen passiert. 

Weyhe - Von Sigi Schritt. Mit einem Tag der offenen Tür und einem Familienfest am Sonntag, 11. Juni, feiert der Bauhof seinen 25. Geburtstag. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr haben Besucher die Gelegenheit, ausgiebig hinter die Kulissen zu blicken. Mitarbeiter informieren an Stellwänden über die vielfältigen Aufgaben, die der Bauhof erledigt.

Das Spektrum habe sich im Lauf der Zeit sehr erweitert, blickt die Erste Gemeinderätin Ina Pundsack-Bleith zurück und gibt ein Beispiel. So war im Gründungsjahr 1992 von der KGS Kirchweyhe nur die Rede, sie gab es aber noch nicht. Mitarbeiter unterhalten dort beispielsweise das Außengelände. Außerdem sind Krippen ebenso hinzugekommen wie Straßen und Wege.

Mit dieser Veranstaltung will die Gemeinde sich auch als Arbeitgeber präsentieren, der Ausbildungen anbietet. Wer weiß, vielleicht werden Kinder, die an diesem Tag einen „Gabelstaplerführerschein“ erwerben, sich Jahre später dort bewerben. Für Ines Hansemann vom Stadtmarketing ist dieser Programmpunkt ein „absolutes Highlight“. Die Teilnahme ist kostenlos und für Nachwuchsfahrer im Alter zwischen drei und sechs Jahren geeignet. Mädchen und Jungen müssen auf dem Gefährt per Muskelkraft eine Palette Dosen durch den Parcours steuern. Sind sie erfolgreich, erhalten sie am Ende einen Ausweis mit eigenem Bild, kündigt die Rathausmitarbeiterin an.

Weiterhin dürfen die jungen Besucher sich auf einer Hüpfburg austoben und in einem Sandhaufen auf Schatzsuche gehen. Kinder, die sich schminken lassen möchten, können sich an die Künstler am Stand der Mediengruppe Kreiszeitung wenden.

Auch um die Verpflegung muss sich an diesem Tag niemand Gedanken machen, denn Hansemann verspricht, dass es zahlreiche Getränke- und Essenstände gibt, die den heimischen Kochaufwand überflüssig machen. Unter anderem wird der „Food-Truck Weltenbummler“ aus Asendorf (Spargel-)Burger ebenso anbieten wie Süßkartoffeln. „Michis Becksdose“ aus Leeste darf laut Hansemann mit Getränken, Bratwürsten, Nackensteaks und Pommes nicht fehlen.

Verschiedene Darbietungen von Tanz- und Musikgruppen runden das Programm ab und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

Gemeinde erstmalig bei Radrallye dabei

Erstmals nimmt die Gemeinde an der Fahrradrallye teil und öffnet in der Zeit von 10 bis 14 Uhr eine Stempelstation, an der es Überraschungen zur Einstimmung auf das Fest geben wird, kündigt Pundsack-Bleith an. Sie ist sich sicher, dass es nicht bei der Premiere bleibt, sondern die Verwaltung sich wieder beteiligen möchte.

Das Programm:

10 Uhr bis 14 Uhr

Stempelstation für die Leester Fahrradrallye geöffnet

11 Uhr

Veranstaltungsbeginn

11.30 Uhr bis 12 Uhr

Akkordeonduo Cornelia & Klaus präsentieren einen bunten Melodienstrauß (Tango, Musette)

12.15 Uhr bis 12.45 Uhr

Chorvereinigung Leeste

13 Uhr bis 13.45 Uhr

Shantychor „Die Leester Schlickrutscher“

14 Uhr bis 14.30 Uhr

und 15 Uhr bis 15.30 Uhr

Line-Dance-Gruppe „The NIP“ aus Nordwohlde

17 Uhr

Ende der Veranstaltung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Barrierin betreibt Blog über ihre behinderte Tochter

Barrierin betreibt Blog über ihre behinderte Tochter

Kommentare