Jahreshauptversammlung im „Spreekenhoff“

Alleinstehendehaben viele Pläne

+
27 Jahre war Horst Kuder Vorsitzender im Club für Alleinstehende Weyhe. Bei der Jahreshauptversammlung ehrte seine Nachfolgerin Inge Ringel ihn für 30-jährige Mitgliedschaft.

Weyhe - Gute Beteiligung bei der Jahreshauptversammlung des Clubs für Alleinstehende Weyhe: Die Vorsitzende Inge Ringel begrüßte im Gasthaus „Spreekenhoff“ mehr als die Hälfte der inzwischen wieder 104 Mitglieder. Sie erinnerte an ein sehr erfolgreiches Jahr mit 51 Clubabenden, an denen insgesamt 1642 Mitglieder teilnahmen. Hinzu kamen 61 weitere Veranstaltungen, besucht von durchschnittlich 18 Mitgliedern und häufig auch Gästen.

Zu diesen Aktivitäten gehörten Besichtigungen, Spielenachmittage, Grillfeste, Reisen und Vorträge. Zu einer gemeinsamen Tagesfahrt hatte der Club für Alleinstehende ebenfalls eingeladen. Mit diesem Ausflug feierte der Verein sein 30-jähriges Bestehen.

Die Vorsitzende bedankte sich bei den Vorstandskolleginnen und dem Planungsausschuss, die auch das Programm dieses Jahres mitgestaltet haben. Neben den wöchentlichen Clubtreffen mittwochs ab 19.30 Uhr im „New Asia World“ am Kirchweyher Bahnhof und den Kegelnachmittagen im „Spreekenhoff“ sind drei Tagesfahrten geplant: am 12. Juni nach Kühlungsborn, am 4. September nach Wiesmoor und am 26. November eine so genannte „Dankeschönfahrt“.

Vom 22. bis 26. Mai unternimmt der Club eine Urlaubsreise nach Salzburg, und vom 16. bis 21. Oktober geht es an den Eurostrand Fintel. Das Grillfest steht am 16. Juli bei Inge Ringel in Heiligenfelde an.

Nächste Veranstaltung ist der Tanztee am 1. Mai ab 15 Uhr im „Spreekenhoff“. Dazu sind auch Gäste willkommen

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: Irmgard Zachow, Werner Mühle (5 Jahre); Inge Ringel, Horst Falke, Linda Homann (10 Jahre); Rosmarie Thode, Edda Janssen, Waltraud Schumacher, Irmtraut Spilker (15 Jahre); Alma Janorschke (20 Jahre); Horst Kuder (30 Jahre).

bt

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare