Vorfall im Freibad

Mädchen belästigt

Weyhe - Ein 13-jähriges Mädchen ist am Freitagabend in einem Schwimmbad in Weyhe belästigt worden.  

Die Schülerin war gegen 18.30 Uhr in dem Freibad an der Straße "Am Neddernfeld" schwimmen. Im Schwimmbecken wurde sie nach ersten Erkenntnissen von einem 38 Jahre alten Mann sexuell belästigt, berichtet ein Polizeisprecher. Kurz darauf habe sie den Vorfall zusammen mit ihren Freundinnen einem Bademeister gemeldet, der schließlich die Polizei rief.

Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen.

jom

Ähnliche Meldungen

Belästigung im Schwimmbad: Polizei ermittelt gegen fünf Jugendliche

Tatverdächtige nach Sexualdelikten ermittelt

Zwölfjährige im Schwimmbad "Verwell" belästigt

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Baucke

Mehr zum Thema:

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Niedersächsische Tafelrunde in Rotenburg

Niedersächsische Tafelrunde in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Spielmannszugtreffen in Kirchdorf: „Lasst uns Musik machen“

Spielmannszugtreffen in Kirchdorf: „Lasst uns Musik machen“

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Jagd auf Punkte, Judokas und Chorgesang

Kommentare