Kritik wird in Weyhe lauter

Insgesamt 79 Osterfeuer angemeldet

+
Die Feuerwehr Leeste zeigt es vorbildlich, wie es geht: Die Stapel liegen gut verteilt und werden kurz vor Veranstaltungsbeginn zu einem Haufen aufeinandergeschichtet.

Weyhe - Von Sigi Schritt. Insgesamt 79 Osterfeuer hat die Gemeinde Weyhe in allen Ortsteilen registriert. Fünf Veranstaltungen laufen unter der Regie der Feuerwehr. Die größte davon ist der Osterräderlauf auf dem Mühlenkamp-Gelände. Dort werden am Sonntagabend Tausende Besucher erwartet (wir berichteten).

Der Umweltbeauftragte Ulf Panten hofft, dass sich alle Freunde der Brauchtumspflege an die Spielregeln halten und kündigte in der Zeit bis zum Anzünden der Stapel Stichproben an. Das bedeutet, dass das Umweltteam der Gemeinde sowie Beamte der Polizei nachschauen, ob die Haufen am Tag vor dem Abbrennen umgeschichtet worden sind.

Bei Beanstandungen müssen die Verantwortlichen laut Panten die festgestellten Mängel beseitigen. Nicht in die Stapel hinein gehören beispielsweise Abfälle, behandeltes Holz, Altreifen, Möbel, Balken und Ähnliches. Paletten, die meist aus unbehandelten Hölzern bestehen, sind ebenfalls nicht gestattet.

Die Nachkontrollen sollen laut Panten unter anderem sicherstellen, dass die Tiere, die unter den Zweigen und Ästen einen Unterschlupf gefunden haben oder dort sogar schon nisten, eine Möglichkeit zur Flucht bekommen. Brandbeschleuniger wie Benzin oder andere Stoffe sind tabu – Stroh dagegen ist erlaubt und funktioniere sehr gut. Außerdem muss jedes angemeldete Osterfeuer einen öffentlichen Charakter haben. Für die kleineren Feuer interessieren sich um die 30 Personen.

Die Verwaltung ist sich laut Panten bewusst, dass diese Feuer auch Kritik auslösen. Der Qualm, das Brenngut und die Entfernungen zur Wohnbebauung würden immer wieder bemängelt und die Stimmen werden lauter: Eine Friseurin aus Weyhe, die unter Asthma leidet, könne über Stunden die Fenster ihrer Wohnung nicht öffnen. Vor dem Hintergrund der Feinstaubdiskussion und den möglichen Dieselfahrverboten wegen der Belastung, hält sie das Brauchtum als Begründung für die Erlaubnis der Veranstalter für fragwürdig. Die Leesterin kritisiert, dass die ganze Gegend um ihren Wohnort nach abgebranntem Holz rieche. Die Luft verursacht nach ihrer Schilderung gegenüber der Kreiszeitung Reizungen.

Eine andere Leesterin berichtet von leichten Rußablagerungen auf ihrer Fotovoltaik-Anlage – wenn der Wind ungünstig steht. Das sei insbesondere dann der Fall, wenn das Holz nass sei.

Mit diesem Thema wird sich die Politik auseinandersetzen müssen, räumt Ina Pundsack-Bleith, Stellvertreterin des Bürgermeisters am Donnerstag ein. Die Fragen, um die es dann in dem zuständigen Ausschuss und später im Rat geht: Wie viel Brauchtum darf es sein? Wenn nur relativ wenige Personen zu einem Feuer gehen, darf die Höhe des Stapels unbegrenzt bleiben? Reicht es aus, sich in einer stadtnahen Gemeinde wie Weyhe auf publikumsstarken Traditionsveranstaltungen der Feuerwehr oder Vereine zu konzentrieren? Antworten und Beschlüsse, die die Satzung verändern, beziehen sich frühestens auf die Osterfeuer 2019. Eines ist auch für die Verwaltung klar: Ganz auf die Tradition will niemand verzichten.

Sonnabend

  • Ortswehr Dreye

Außendeichgelände bei der Deichscharte Rieder Straße, Beginn: 19 Uhr, Feuer wird um 19.30 Uhr entzündet

  • Ortswehr Kirchweyhe

Wiese an der Gemeindestraße Reethoop, Beginn: 19 Uhr, Feuer wird zwischen 19 und 19.30 Uhr entzündet

  • Ortswehr Lahausen

Hof Niemeyer, Lahauser Straße 42, Beginn: 19 Uhr, Feuer wird gegen 20 Uhr entzündet

Sonntag

  • Ortswehr Melchiorshausen

Wiese hinter dem Feuerwehrhaus an der Bundesstraße 6,

Beginn: 18.30 Uhr, Feuer wird gegen 19 Uhr entzündet

  • Ortswehr Leeste

Mühlenkamp-Freizeitgelände

Beginn: 19 Uhr, Feuer wird gegen 19 Uhr entzündet, Feuerwehr schickt die Osterräder erst bei Einbruch der Dunkelheit vom „Berg“ nach unten

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Der BMW X7 ist ein Riese mit maximalem Luxus

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Was bei Beschwerden in den Wechseljahren hilft

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Das ist dran am Klischee der Intro- und Extravertierten

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Finale zum Jubiläum: RB Leipzig erstmals im Endspiel

Meistgelesene Artikel

Osterfeuer laden wieder Tausende Gäste nach Stuhr und Weyhe

Osterfeuer laden wieder Tausende Gäste nach Stuhr und Weyhe

Osterfeuer an ungewohnter „Location“

Osterfeuer an ungewohnter „Location“

Ein Brauchtum mit Risiko

Ein Brauchtum mit Risiko

Heimat und Geborgenheit: Warum unsere Region für viele attraktiv ist

Heimat und Geborgenheit: Warum unsere Region für viele attraktiv ist

Kommentare