Florian Krüger veröffentlicht Roman

„Vöglein“: Ein harmloser Titel für einen Thriller

+
Autor Florian Krüger (vorn) hat mithilfe von Joshua Brauns und Marie Hilken seinen zweiten Roman veröffentlicht. 

Weyhe - Von Angelika Kratz. Seit einigen Tagen sind über 30 Laternenpfähle in der Gemeinde mit neuen und sehr ungewöhnlichen Plakaten geschmückt. Darauf zeigt sich ein schwarzer Vogel, dessen Federkleid bei genauerem Hinsehen aus Buchstaben besteht. Dem vorbeifahrenden Autofahrer mag sich der Sinn zwischen einem schnell aus dem Augenwinkel gelesenen „Florian“ und „Vöglein“ nicht ergeben. Dennoch ist klar, dass es sich nicht um eine Werbung für Partys oder eine bevorstehende Wahl einer Partei handelt.

Aufklärung gibt es bei Florian Krüger und seinen beiden Freunden Marie Hilken und Joshua Brauns. „Flo“ vermarktet gerade mit gekonnter Strategie sein zweites Buch, den Thriller „Vöglein – die Wahrheit fliegt höher“. Im Team des Jungschriftstellers ist Marie verantwortlich für das Design. Joshua fungiert als akribischer Lektor der mehr als 300 Seiten.

Bereits mit 17 Jahren veröffentlichte der damalige Schüler der KGS Leeste sein erstes Buch. Der gesellschaftskritische Roman „Einfach.Familie“ wurde eher unerwartet zum Erfolg, und die selbstbewusste Auflage von 1000 Büchern stand schon bald in vielen Bücherregalen und wurde auch nachgefragt. Das elterliche Sparbuch für die berufliche Zukunft war Startkapital für den eigenen Verlag „jung & geistreich“. Der sieht sich als Plattform für junge schreibende Künstler. Bereits nach Florians erstem Buch gab es gut 500 Anfragen weiterer Nachwuchsautoren.

Mit „Cuber“ des Berliner Autors Robert Lukasczyk veröffentlichte der Verlag einen „postapokalyptischen Sci-Fi-Roman“. Nebenbei entstand das kostenfreie Magazin „Wanted“, das mittlerweile quartalsmäßig erscheint.

Abi machen beide nebenbei

Ihr Abi bauten Florian Krüger und Joshua Brauns nebenher und starteten anschließend ihre zweite berufliche Karriere. Florian als Student der Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Uni in Bremen und Freund „Joshi“ eine duale Ausbildung im Speditionswesen. Dessen wachsende betriebswirtschaftliche Kenntnisse kommen dem Verlag sehr zugute, sagen die beiden Freunde.

Vor einem Jahr gab es mit Marie ein neues Gesicht in der Gruppe. Die 19-Jährige will im Oktober an der Uni Bremen ein Kunststudium in Richtung ästhetischer Bildung beginnen. Bei Florians Roman „Vöglein“ oblag ihr das Design zusammen mit einer professionellen Werbeagentur. „Anfragen nach dem Titelbild als eigenständiges Werk haben wir bereits öfters bekommen“, freut sich das Trio, bereits mit dem Cover für Aufmerksamkeit gesorgt zu haben.

Es lohne aber auch, sich in das spannende Werk zu vertiefen, betonen alle ausdrücklich. Darin gehe es um zwei Freunde, die auf eine große Geschichte stoßen. Ihr eher von wenigen Klicken bedachter Politblog entwickelt sich ungeahnt durch aktuelle Ereignisse. „Die haben durchaus wegen der Flüchtlingsthemen und dem G20-Gipfel große Aktualität“, versichert Autor Florian Krüger.

Kleiner Fehler im Probedruck korrigiert

Obwohl gerade einmal 20 Jahre alt, habe er „lange“ auf eine weitere Idee für ein neues Buch gewartet. Er wollte es nach dem ersten Erfolg noch einmal wissen, und dann fiel es beim Essen „wie Schuppen von den Augen“. Das Essen wurde kalt, aber der plötzliche Einfall musste festgehalten werden. Innerhalb eines Abends stand das Grundgerüst und nach einem Jahr war das Werk „Vöglein“ fertig.

Trotz akribischer Suche des engagierten Teams nach den ungeliebten Fehlerteufeln brachte der Probedruck doch noch einen einzigen Rechtschreibfehler hervor. „Das ging nicht, wir stellen hohe Ansprüche“, sind sich Florian, Joshua und Marie einig. Nun liegt „Vöglein“ in einer Auflage von 500 Exemplaren zum Kauf bereit.

• Am Sonnabend, 22. Juli, um 20 Uhr gibt es in der Sudweyher Wassermühle eine Lesung des überaus spannenden Romans für Jugendliche ab 14 Jahren. Florian Krüger wird dann seine Zuhörer mit zu den durchaus realistischen Abenteuern der beiden Freunde Ben und Tobi nehmen. Im Anschluss signiert er sein Zweitwerk.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Meistgelesene Artikel

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare