Edeltraut Frese aus Weyhe blickt in die Zukunft / Zeichen stehen auf Erfolg

Gute Karten für Landkreis

+
Sieht besonders in der ersten Zeit des neuen Jahres viel Erfolg für den Landkreis: Edeltraut Frese aus Weyhe. ·

Weyhe - Von Anke SeidelWas bringt die Zukunft? Untrennbar ist diese Frage mit dem Jahreswechsel verbunden – und ebenso mit dem Kartenlegen. Ob darin das Schicksal der Menschen tatsächlich sichtbar wird, ist Glaubenssache. Dass aber Geschäftsleute ebenso wie Juristen, Politikerinnen und Hausfrauen der Weisheit der Karten vertrauen, weiß Edeltraut Frese aus Weyhe aus Erfahrung. Seit 35 Jahren legt sie Menschen die Karten – gestern auch einem besonderen Wesen: dem Landkreis Diepholz.

Würde man diesen Lebensraum als „Menschen“ betrachten, dann müsste man ihn wohl als groß und kräftig beschreiben. Immerhin umfasst er 1988 Quadratkilometer und 209 745 Einwohner. Er wäre ein fleißiger „Mensch“, weil die Arbeitslosenquote mit 4,4 Prozent weit unter dem Bundesdurchschnitt von 6,5 Prozent liegt. Auch wäre dieser „Mensch“ kreativ und mutig: Mit 99 Firmenneugründungen pro 10 000 Einwohner belegt der Landkreis einen Spitzenplatz in der Industrie- und Handelskammer Hannover. Gleichwohl überschatten 5,3 Millionen Euro neue Kredite das Haushaltsjahr 2014.

Wird es also ein gutes Jahr für den Landkreis? „Das sieht ganz gut aus“, sagt Edeltraut Frese, nachdem sie die Karten aufgedeckt hat. Glaubt man den Karten, dann bringt eine Karo-Dame – Symbol für weiblichen Geschäftssinn – Geld in den Landkreis. „Besonders die erste Zeit ist erfolgreich“, sagt die Kartenlegerin mit Blick auf die Karo 10, die ebenfalls für Geld steht. Beide Karten liegen in der Nähe des Herz-Königs, das Symbol für eine wichtige Persönlichkeit mit Verantwortung und Einfluss. „Das könnte in diesem Fall der Landrat sein“, sagt Edeltraut Frese. Doch da ist auch die Pik-Dame – Symbol für eine Frau, die entweder beim Landkreis arbeite oder großen politischen Einfluss habe: „Sie schießt quer. Durch sie wird der Landkreis Ärger und Verdruss haben“, sagt die Kartenlegerin, „aber letztendlich wird alles gut!“ Denn über der dunklen Dame liegt am Ende eine Herzkarte – ein positives Symbol.

Oft sind es Fragen des Herzens, mit denen die realen Menschen zu Edeltraut Frese kommen: Hat die Liebe ein Happy-End? Ist das Haus trotz Geldnot noch zu retten – oder die Krankheit zu besiegen? „Es kommt vor allem auf die positiven Gedanken an“, versucht die 63-Jährige ihren Klienten zu vermitteln. Denn sie sieht sich eher als Lebensberaterin denn als schlichte Wahrsagerin – „obwohl meine Prognosen sehr oft zutreffen“, sagt sie. Wie bei dem Mann, der seine um Jahrzehnte jüngere Liebste doch noch für sich gewinnen konnte und heute ein Kind mit ihr hat.

Sieht sie auch eine „Heirat“ für den Landkreis Diep holz? Schließlich ist die Fusion mit dem Landkreis Nienburg längst eine gutachterliche Option, auch wenn die Kreisreform zurzeit kein Thema in Niedersachsen ist. Nachdenklich betrachtet Edeltraut Frese das Bild, das die Karten zu diesem Thema ergeben haben: „Es wäre gut, wenn sie zusammenkämen. Das wäre Glück für beide“, sagt sie, „aber diese Ehe sehe ich für das kommende Jahr nicht. Trotzdem ist das noch nicht aus der Welt. Es wird noch eine Menge darüber geredet werden.“ Politisch sind die Karten also noch nicht zu Ende gemischt.

http://www.edeltraut-frese.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kampf gegen Coronavirus in "kritischer Phase"

Kampf gegen Coronavirus in "kritischer Phase"

Steinmeier warnt vor "bösen Geistern in neuem Gewand"

Steinmeier warnt vor "bösen Geistern in neuem Gewand"

Die Laufschuh-Trends für die Saison 2020

Die Laufschuh-Trends für die Saison 2020

Tollpatschig und verspielt: Berliner Pandas Pit und Paule

Tollpatschig und verspielt: Berliner Pandas Pit und Paule

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Gas – Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Gas – Polizei schreitet ein

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Firmenchef schickt Bons nach Berlin: SPD reagiert auf kuriose Aktion

Firmenchef schickt Bons nach Berlin: SPD reagiert auf kuriose Aktion

Rätseln, spielen und basteln: Logithek in Brinkum gestartet

Rätseln, spielen und basteln: Logithek in Brinkum gestartet

Kommentare