Grüne loben das Marktplatz-Hochbeet

„Gelungene Bepflanzung“

+
Der Marktplatz-Brunnen als Hochbeet bekommt viel Lob – jetzt auch von den Grünen.

Kirchweyhe - Die Bepflanzung des Maskenbrunnens bezeichnen die Grünen als „sehr gelungen“. Allerdings sprechen sie sich gegen ein Fontänenfeld auf dem Marktplatz aus. Das teilte auf Anfrage Ratsfrau Annika Bruck jetzt mit. Ihre Entscheidung teilt die Mehrheit nicht: SPD, CDU und FDP möchten Wasserspiele installieren.

Wenn aber schon eine grundsätzlich teure Neugestaltung des Brunnens geplant ist, dann nur „unter Bürgerbeteiligung“. Die jetzt eingesetzte Arbeitsgruppe, die Ideen sammeln und die Ergebnisse öffentlich diskutieren sollte, soll nach Ansicht der Grünen aber auch die Interessen der Anwohner wahren. „Wir sind gespannt auf die Anregungen, geben aber auch zu, dort mit Haushaltsmitteln sehr vorsichtig umgehen zu wollen, da wir den Marktplatz auch so durchaus gelungen finden.“

Annika Bruck spricht sich für eine „klassische Bürgerbeteiligung“ aus. Sicherlich könne auch eine Online-Umfrage gestartet werden, dann benötige man aber konkretes Zahlenmaterial als Entscheidungsgrundlage.

„Niemand bestreitet, dass ein Wasserspiel in welcher Form auch immer dem Marktplatz gut zu Gesicht stünde“, so die Ratsfrau. Sie mahnt aber auch eine transparente Abwägung an. „Wie wichtig und dringend ist dieses Wasserspiel, und streichen wir dafür an anderer Stelle Mittel oder sind wir bereit, für ein Wasserspiel die Schulden der Gemeinde weiter zu erhöhen?“

Für Annika Bruck zählt in dieser Sache der Bürgerwille. „Das gilt für den Maskenbrunnen, aber auch für die Wasserspiele.“

sie

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Kommentare