Glücksgefühle beim Singen

A-capella-Chor Notabene bereitet sich auf seine Premiere vor

+
Die Sängerinnen und Sänger proben an jedem Donnerstag in der Lahauser Grundschule.

Weyhe - Von Sigi Schritt. Der A-capella-Chor Notabene aus Kirchweyhe hat seit mehr als zwei Jahren kein abendfüllendes Programm präsentiert. „Nach den letzten großen Konzerten im Jahr 2016 haben wir viel geprobt, um neue Stücke vorzubereiten“, blickt Chorleiterin Kirsten Bodendieck zurück.

Herausgekommen ist ein Programm, dass die 25 Sängerinnen und Sänger in den nächsten Wochen an insgesamt vier Abenden in der Region präsentieren.

Die Premiere ist am Samstag, 9. Februar. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Forum der KGS Kirchweyhe und dauert zwei Stunden. Der Eintritt an der Abendkasse kostet zwölf Euro (ermäßigt: acht Euro). Die Karten können über das Internet reserviert werden.

Der Chor hat rund 20 Lieder vorbereitet, kündigt Bodendieck an. Die Zuhörer erleben eine Reise durch verschiedene Musikstile - vom Madrigal bis zum aktuellen Pop-Song, von den Beatles bis zu Revolverheld. Der Chor singt auf Deutsch und auf Englisch.

Der Klangkörper will in seinem Konzert einen roten Faden spinnen, der zum Beispiel die Lieder „Boat on the River „(Pop) und „Don’t stop me now“ (Rock) verbindet. Der A-capella-Chor thematisiert „Wege“.

Laut Bodendieck können damit klassische Wanderungen und Reisen gemeint sein, aber auch Lebenswege, auf die man zurückblicken kann. Natürlich werden die berühmten sprichwörtlichen Segel gesetzt, sagt die Chorleiterin. „Es ist aber auch möglich, eine Reise abzubrechen.“ Die Zuhörer dürfen sich überraschen lassen.

Nach den Konzerten will der Chor erneut eine längere Pause einlegen, um neue Stücke zu üben, kündigt Kirsten Bodendieck an. Wer Lust zum Singen hat, sollte sich laut der Chorleiterin am besten zu den zweistündigen Proben einfinden. Sie beginnen an jedem Donnerstag um 20 Uhr in der Lahauser Grundschule.

Für Bodendieck übt Singen einen besonderen Reiz aus, denn Singen tut den Teilnehmern nicht nur gut, sondern rufe auch „Glücksgefühle hervor“. Das Schöne am Hobby sei, dass jeder sein Instrument, also die Stimme, stets dabei hat.

Die Mitwirkenden sind zwischen 30 und 70 Jahre alt.

Die seit 1995 bestehende Gemeinschaft verzichtet auf einen Vorstand und gehört dem Kreischorverband Bremen an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Kommentare