Neues Bilderbuch der Gemeinde

Geschichten über Bibo

Stellt das neue Bilderbuch vor: Hedda Stock.  
Foto: Sigi Schritt
+
Stellt das neue Bilderbuch vor: Hedda Stock. Foto: Sigi Schritt
  • Sigi Schritt
    vonSigi Schritt
    schließen

Weyhe – Kinder in Deutschland kennen den Raben Socke, Kinder in Weyhe kennen aber auch den Raben Bibo. Es ist das Maskottchen der Gemeindebibliothek. Dieses Tier eröffnet laut Hedda Stock, Kulturbeauftragte der Gemeinde, jedes Bilderbuchkino und bringt den Mädchen und Jungen Buchstaben mit. Längst sei er zu einem Urgestein dieser Einrichtung geworden. „Aber woher kommt Bibo eigentlich? Und warum lebt ein Rabe in der Bibliothek?“ Das wurde Bibliotheksmitarbeiterin Bianca Schmidt schon häufiger gefragt. Sie hat daher ein Buch verfasst und gibt in zahlreichen Fensterbildern Antworten. Da aufgrund der Corona-Pandemie das Bilderbuchkino ausgefallen ist, hat sie eine Geschichte niedergeschrieben. Hedda Stock und Alena Martens haben die passenden Bilder beigesteuert. Die Geschichte kann über die Homepage der Gemeinde heruntergeladen werden.  sie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Mit der App auf Motorrad-Tour

Mit der App auf Motorrad-Tour

Meistgelesene Artikel

„Beamte“ auf vier Pfoten haben eine Nase für Drogen

„Beamte“ auf vier Pfoten haben eine Nase für Drogen

Zwei Todesopfer nach schwerem Unfall auf der B6 bei Asendorf

Zwei Todesopfer nach schwerem Unfall auf der B6 bei Asendorf

Am Montag zerschlug sich letzte Option auf zusätzliches Personal für die Öffnung

Am Montag zerschlug sich letzte Option auf zusätzliches Personal für die Öffnung

Twistringen trauert um Peter Dünzelmann

Twistringen trauert um Peter Dünzelmann

Kommentare