Feuerwehr findet keinen Brand

Gesamtschule Kirchweyhe nach Rauchmelder-Alarm evakuiert

+
Die Einsatzkräfte kontrollierten die Zwischendecke eines Klassenraums mit einer Wärmebildkamera.

Kirchweyhe - Wegen des Alarms eines Rauchmelders wurde die Kooperative  Gesamtschule Kirchweyhe am Montagvormittag evakuiert. Die Feuerwehr entdeckte jedoch keinen Brand.

Wie die Brandschützer berichten, wurden die Ortswehren Kirchweyhe und Lahausen um 11.30 Uhr zur Schule alarmiert, weil in einem Klassenraum ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Daraufhin mussten sich alle Schüler aus den Gebäuden begeben und sich auf dem Schulhof versammeln.

Die Einsatzkräfte kontrollierten den Raum sowie die Zwischendecke mit einer Wärmebildkamera. Da sie keinen Brand feststellten, konnten Schüler und Lehrer in die Klassenräume zurückkehren. Im Einsatz waren etwa 25 Kameraden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

Überbetrieblicher Verbund Landkreis Verden: 20-jähriges Bestehen

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

Sattelzug gerät vor Baustellenbereich auf der A1 ins Schleudern - hoher Sachschaden 

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

Kommentare