Gemeinde richtet Radwerkstatt ein

Technisch versierte Helfer gesucht

+
Die Integrationsbeauftragte Astrid Friedmann und der Flüchtlingspate Rolf Steinhard suchen ehrenamtliche Helfer, die Fahrräder reparieren.

Leeste - Von Sigi Schritt. Er konnte jedes zerbeulte Fahrrad wieder in ein verkehrssicheres Schmuckstück verwandeln. Die Rede ist vom verstorbenen Rudolf Goldbecker, den viele Leester in den 1980er-Jahren liebevoll „Mr. Fahrrad“ genannt haben.Es muss kein Zweiradmechaniker wie Goldbecker sein, den die Gemeinde für ein ambitioniertes neues Projekt benötigt. Die Verwaltung sucht einen oder mehrere technisch versierte Bürger, die ehrenamtlich im Rahmen einer Selbsthilfewerkstatt Drahtesel wieder zum Laufen bringen.

Auf das Wienern und Speichen putzen, das für Goldbecker damals zum Finish zählte, kann allerdings verzichtet werden.

Die Verwaltung will in der Nähe des Leester Bahnhofs diese Werkstatt einrichten, kündigt die Integrationsbeauftragte Astrid Friedmann an. Ziel ist es, dass die 300 Flüchtlinge, die in der Wesergemeinde dezentral untergebracht sind, auch die Chance bekommen, die Region zu erkunden.

Der Flüchtlingspate Rolf Steinhard hat das Projekt initiiert. Der Sudweyher hatte Räder von Bekannten und vom Bauhof erhalten. Doch die Arbeit in seiner Scheune, die Räder zu checken und gegebenenfalls wieder flott zu machen, sei immer größer geworden, berichtet der 76-Jährige. Das ist auch der Grund für das Werkstatt-Projekt.

„Teilweise sehen die ehemaligen Fundräder optisch gut aus, aber sie lagen vielleicht im Wasser und die Lager sind deshalb fest“, so Steinhard.

Der Lohn für die Mühe? Einem jungen Flüchtling schien das Herz aufzugehen, als er das Fortbewegungsmittel bekam, das er sich gewünscht hatte, berichtete der Weyher.

Mehr zum Thema:

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Kommentare