Spielplan 2021/2022

Das sind die nächsten Highlights im Weyher Theater

Stellten im Weyher den Spielplan 2021/22 vor (v.l.): Intendant Kay Kruppa, Dramaturg Frank Pinkus, Geschäftsführer Heinz-Hermann Kuhlmann, Pressesprecher Marc Gelhart, Assistent der Geschäftsleitung und Musiker Patrick Kuhlmann und Isabell Chr. Behrendt, Schauspielerin, Choreografin und Leiterin des künstlerischen Betriebsbüros.
+
Stellten den Spielplan 2021/22 des Weyher Theaters vor (v.l.): Intendant Kay Kruppa, Dramaturg Frank Pinkus, Geschäftsführer Heinz-Hermann Kuhlmann, Pressesprecher Marc Gelhart, Assistent der Geschäftsleitung und Musiker Patrick Kuhlmann und Isabell Chr. Behrendt, Schauspielerin, Choreografin und Leiterin des künstlerischen Betriebsbüros.

Fünf Komödien und ein Weihnachtsmärchen - das plant das Weyher Theater für die neue Spielzeit. „Wir haben die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es wieder besser wird. Und ich hoffe, unsere Zuschauer auch nicht“, sagt Intendant Kay Kruppa.

Kirchweyhe – „Ich bin sicher, dass wir ab September hier im Haus wieder unter guten Bedingungen spielen können“, sagte Heinz-Hermann Kuhlmann, Geschäftsführer des Weyher Theaters, am Freitag bei der Präsentation des neuen Spielplans 2021/2022. „Unsere Hygienekonzepte, sowohl für draußen als auch für drinnen, gewährleisten ein höchstes Maß an gesundheitlicher Sicherheit für Zuschauer und Mitarbeiter“, heißt es vonseiten der Theaterleute.

Denen ist anzumerken, dass es sie wieder auf die Bühne drängt.

Fünf neue Produktionen und das Weihnachtsmärchen stehen nach Angaben von Intendant Kay Kruppa in der kommenden Saison auf dem Spielplan, nachzulesen im aktuellen Papierexemplar, das mit einem mintgrünen Einband ab sofort zur Verfügung steht. „Es wird in diesem Jahr erstmalig kein Abonnement geben“, weist Kruppa auf eine Besonderheit hin. Das liege daran, dass in der kommenden Saison drei Abendstücke aus der letzten Saison nachgeholt werden, deren Vorstellungen aufgrund der Coronapandemie verschoben worden waren. „Da sitzen dann schon dreieinhalbtausend Abonnenten im Saal.“ Und für die beiden neuen Stücke wolle man kein Abo organisieren, um den Verwaltungsaufwand bei etwaigen Umbuchungen so gering wie möglich zu halten. „Einzelkarten können selbstverständlich trotzdem für alle Stücke der neuen Saison erworben werden“, heißt es im Programmheft. Man hoffe natürlich, dass viele Theaterfreunde davon Gebrauch machen werden.

Kartenvorverkauf startet am 1. Juli

„Wir beginnen die neue Spielzeit im Haus am 3. September 2021 mit einer neuen Komödie, die den Titel ‚Mit dir bin ich durch!’ trägt“, berichtet Kruppa. Mit dem Kartenvorverkauf soll am 1. Juli begonnen werden. Bis Mitte Oktober läuft diese Komödie plus Aufführungen zum Jahresende, inklusive Silvester. Das Script dazu ist wieder aus der Feder von Kay Kruppa und Frank Pinkus. Letzterer hat auch die Inszenierung übernommen. „Das Stück ist eines von den 14, das Frank und ich während der letzten 15 Monate in der Pandemie extra für unser Ensemble geschrieben haben“, erklärt der Intendant. „Der Kartenverkauf erfolgt nach den aktuell gültigen Coronavorschriften. Es bleiben immer zwei Sitzplätze frei zwischen zwei Karteninhabern. Das Ganze erfolgt im Interesse der Abstandsregeln nach einem Schachbrettmuster.“ Zunächst wolle man sehen, wie sich die Pandemie entwickle und dann den Vorverkauf der Karten für die weiteren Stück starten. So sei die nächste Premiere für die Aufführungen „Eine Reise“ am 15. Oktober geplant, gefolgt von dem Weihnachtsmärchen „Urmel aus dem Eis“, das am 27. November seine Premiere feiern wird. Das Weihnachtsmärchen war bereits im letzten Jahr eingeplant gewesen. Coronabedingt blieb aber auch für dieses Werk der Vorhang 2020 geschlossen.

Die Spielzeit 2022 beginnt mit dem Stück „Bella Italia“, eine Komödie mit den großen Italo-Hits von Antonio Fratelli (Premiere 28. Januar 2022). Danach wird die Komödie „Hier bist du richtig“ (Premiere 18. März 2022) auf die Bühne gebracht. Der Klassiker des Boulevardtheaters von Marc Camoletti wurde für das Weyher Ensemble von Kay Kruppa und Frank Pinkus neu bearbeitet. Die Spielsaison 2021/22 des Theaters schließt ab mit dem Stück „Männer allein zu Haus“ (Premiere 13. Mai 2022), das dann als Nachholstück zwei Jahre später als geplant aufgeführt werden kann.

Open-Air-Komödie auf Kirchweyher Marktplatz

Bevor es mit dem aktuellen Spielplan losgeht, steht zunächst die Open-Air-Komödie „Sonne, Sand und Sylt“ auf dem Programm, die am 2. Juli als Uraufführung unter freiem Himmel auf dem Kirchweyher Marktplatz gezeigt werden wird. Jeweils 500 Zuschauer pro Vorstellung dürfen sich in der 1000-Plätze-Arena auf die Komödie mit viel Gesang und Musik freuen. Knapp 5000 Karten seien nach Angaben von Heinz-Hermann Kuhlmann für die bis Ende Juli jeweils von Mittwoch bis Sonntag gezeigten Vorstellungen bereits verkauft worden. „Es gibt aber noch Karten“, fügte er an. Eine Abendkasse stehe für Kurzentschlossene zur Verfügung. Auch für das Catering mit Getränkestand, Wurst- und Fisch-Leckereien werde gesorgt. „Das Stück spielt ja auf Sylt, da darf Fisch nicht fehlen“, ergänzt Mit-Autor Frank Pinkus. „Wir haben die musikalische Komödie bereits vor zwei Jahren speziell für eine Freilichtaufführung geschrieben“, berichtet er.

Man wolle damit an die großen Erfolge der 2007 unter freiem Himmel präsentierten musikalischen Abende namens „Amore“ anschließen und für gute Stimmung auf dem Marktplatz sorgen. „Bei uns stehen unverändert viel Lachen, Musik und gute Unterhaltung im Vordergrund“, sagte Kay Kruppa und fügt mit Blick auf die pandemiebedingten Probleme an: „Wir haben die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es wieder besser wird. Und ich hoffe, unsere Zuschauer auch nicht.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig

Landkreis Diepholz: Großbrand ruiniert Scheune – 100 Einsatzkräfte nötig
Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke
Lehrer-Ehepaar Wilhelmi nimmt Abschied vom Gymnasium Sulingen

Lehrer-Ehepaar Wilhelmi nimmt Abschied vom Gymnasium Sulingen

Lehrer-Ehepaar Wilhelmi nimmt Abschied vom Gymnasium Sulingen
Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Filmcrew dreht Musikvideo für „Beast 51“ in Twistringen mit vielen Statisten

Kommentare