Führerscheinloser Weyher fährt mit Auto bei Polizei vor

Weyhe - Nach seiner Vernehmung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hat sich ein 33-jähriger Weyher am Dienstagmorgen auf direktem Weg zu seinem Auto begeben.

Bei dem unweit der Dienststelle abgestellten Fahrzeug angekommen, setzte sich der Mann hinters Steuer und fuhr los. Die Fahrt dauerte allerdings nicht lange - ein Beamter der Polizei Weyhe stoppte den dreisten Wiederholungstäter und untersagte ihm die Weiterfahrt. Wie die Beamten mitteilten, reagierte der 33-Jährige völlig "überrascht", als ihm der Fahrzeugschlüssel abgenommen wurde.

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare