Führerscheinloser Weyher fährt mit Auto bei Polizei vor

Weyhe - Nach seiner Vernehmung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hat sich ein 33-jähriger Weyher am Dienstagmorgen auf direktem Weg zu seinem Auto begeben.

Bei dem unweit der Dienststelle abgestellten Fahrzeug angekommen, setzte sich der Mann hinters Steuer und fuhr los. Die Fahrt dauerte allerdings nicht lange - ein Beamter der Polizei Weyhe stoppte den dreisten Wiederholungstäter und untersagte ihm die Weiterfahrt. Wie die Beamten mitteilten, reagierte der 33-Jährige völlig "überrascht", als ihm der Fahrzeugschlüssel abgenommen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Kommentare