Frühjahrsmarkt in Kirchweyhe und anderen Ortsteilen

Frühling hält Einzug in Weyhe

+
Buntes Treiben in Kirchweyhe und umzu.

Weyhe - Passend zum Frühlingsanfang lädt der Weyher Gewerbering für Sonntag zum Frühjahrsmarkt mit geöffneten Geschäften ein. Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung von 13 bis 18 Uhr sind der Marktplatz und die Bahnhofstraße. Entlang der Straßen sind Stände aufgebaut, an denen die Betreiber Essen und Getränke feilbieten. Ob süß, sauer, mild oder scharf – für die Besucher steht so einiges bereit. Fliegende Händler sind ebenfalls vor Ort und präsentieren ihre Waren von Tiernahrung über Körnerkissen bis hin zu Besteckschmuck. Spielt das Wetter mit, ist ein Flohmarkt für Kinder geplant. Der Förderverein und die Einsatzabteilung der Feuerwehr Kirchweyhe präsentieren ihren Oldtimer TLF und das moderne Löschfahrzeug LF20/16 auf dem Frühlingsmarkt an der Bahnhofstraße und stehen Rede und Antwort.

Aber auch außerhalb des Marktplatzes und in anderen Ortsteilen sind die Mitgliedsbetriebe am Sonntag mit von der Partie und öffnen ihre Geschäfte für die Kunden. So zum Beispiel das Unternehmen Holzland Köhrmann in Lahausen, Segelke und von Hollen in Sudweyhe, der Gartenmöbelanbieter Freizeitwelt in Dreye sowie der Scheunenmarkt am Wittrocksee.

Wegen der Veranstaltung sind die Bahnhofstraße, die Lahauser Straße, der Richtweg sowie die Straßen Am Marktplatz und Weberweg ab 9 Uhr zum Teil vollständig gesperrt.

sb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Kommentare