Volksbank zeigt Arbeiten von geistig Behinderten

Fröhliche Montagsmaler mit eigenem Stil

+
Herbert Masemann eröffnete die Ausstellung mit Arbeiten der „Montagsmaler“ 

Kirchweyhe - Von Angelika Kratz. Laut Wikipedia sind Künstler kreativ tätige Menschen. Goethe und Schiller verbanden dies mit dem Inbegriff eines gebildeten Menschen. Ein Abbild der Lebenskunst voller Freude am Experimentieren, an Farben und Gestaltungsmöglichkeiten bieten momentan 15 geistig behinderte Künstler aus dem Wohnheim Weyhe-Lahausen der Lebenshilfe Syke. Sie hätten Goethe und Schiller sicherlich beeindruckt.

Am Donnerstagabend eröffneten die „Montagsmaler“ ihre erste öffentliche Ausstellung in der Volksbank Kirchweyhe. Die beschritt damit künstlerisches Neuland und schmückte die weißen Wände mit echten Hinguckern.

Filialleiter Herbert Masemann freute sich über die Premiere. Entstanden sei die Idee im Vorjahr mit einer fotografischen Wanderausstellung geistig behinderter Menschen. Mit Anja Schulz (Lebenshilfe) und Kirstin Högemann (Volksbank) trafen sich genau die Richtigen, um eine neue Idee mit einer eigenständigen Ausstellung für einen Kalender des Wohnheims zu realisieren.

Die „Montagsmaler“ seien eigentlich ein Kurs der Volkshochschule, der seit 13 Jahren von Marianne Sfalanga geleitet wird, ging Masemann auf die Anfänge der stetig gewachsenen Künstlergruppe im Wohnheim der Lebenshilfe ein. Deren erste öffentliche Präsentation der Bilder gab es bereits im Jahr 2006 im Rahmen der Integrationswoche im Weyher Rathaus.

„Donnerstagsmaler“ neu hinzugekommen

Das Autohaus Wirth in Sudwalde öffnete seine Türen 2014 für die zweite Ausstellung der Gruppe. Da war längst Kirsten Beckefeld mit im Boot und unterstützte Marianne Sfalanga mit weiteren Ideen. Seit geraumer Zeit gibt es hinsichtlich der gewachsenen Teilnehmerzahl nun auch die „Donnerstagsmaler“.

Jeweils über zweimal 45 Minuten steht die Kreativität für die jeweils acht und sieben Teilnehmer im Vordergrund. Stets bereiten sich Sfalanga und Beckefeld auf den Tag vor und bringen ihre Ideen als Beispiele mit. „Das ist nur eine Anleitung und wird vielfach ganz anders ausgelegt“, wissen die Kursleiterinnen die Kreativität ihrer Teilnehmer zu schätzen. Viel Material zwischen Küchenschwamm, Folien, Pappen oder Strohhalmen zum Verpusten der Farben wird eingesetzt und macht Spaß, wie die fröhlichen Hobbymaler selber bezeugten.

„Das ist meins und wird hinter dem Sofa wieder aufgehängt“, sagten einige der „Montagsmaler“, andere Werke wollen sie hingegen aber verkaufen. Die viel bewunderte blaue Katze oder die Zeitungseulen hatten indes keine Chance auf neue Besitzer. Ebenso wenig das Gemeinschaftsbild „Berlin“. Das soll im Wohnheim aufgehängt werden. Darauf haben Bewohner Eindrücke einer Freizeit auf einer großen Leinwand umgesetzt. Die Verkaufserlöse gehen übrigens direkt an die Künstler und bessern das Taschengeld ein wenig auf.

Wettbewerb für alle Kunden der Volksbank

Alle Kunden der Volksbank dürfen an dem Wettbewerb zur Gestaltung des neuen Kalenders 2018 mit 13 Bildern teilnehmen. Zur Belohnung gibt es Preise, die sich sehen lassen können. Abstimmungskarten liegen noch die nächsten zwei Wochen bis zum Ende der Ausstellung bereit. Ob Katze, Blumenwiese oder „Mikado“, die Werke der Hobbykünstler erheben keinen Anspruch auf zeitgenössische Strömungen. Sie folgen dem persönlichen Stil und der eigenen Stimmung.

Gelebt wurde die Begeisterung über die entstandenen Werke ganz ungeniert am Donnerstag im Schalterraum. Da wurde gejubelt und umarmt und sich gefreut über das eigene Bild. „Ich gehe immer mit einem Lächeln nach Hause“, verriet Kirsten Beckefeld am Rande, dem sich Marianne Sfalanga sicherlich anschließen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kommentare