Feuerwehr löscht Renault

Motor ausgebrannt

+
Ausgebrannter Motor: Dieser Renault ist nicht mehr fahrbereit.

Melchiorshausen - Aus unbekannten Gründen hat am Sonntagabend der Motorraum eines Renaults gebrannt, wie Polizei und Feuerwehr auf Anfrage mitteilten

Der 31-jährige Fahrer und seine Beifahrerin (30) waren auf der B6 unterwegs, als sie ein Rumpeln hörten und Qualm bemerkten. Sie riefen gegen 18.10 Uhr in Höhe der Tankstelle die Feuerwehr. Die Rettungsleitstelle alarmierte die Feuerwehren aus Leeste, Melchiorshausen und Kirchweyhe. Die Rettungskräfte sperrten einen Teil der Bundesstraße und löschten den Brand. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet. Am Fahrzeug entstand Totalschaden..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare