Feuerwehr verhindert Explosion

Feueralarm in Leeste: Baucontainer vor neuem Ärztezentrum brennt

+
Feuerwehreinsatz am Samstagvormittag am neuen Ärztezentrum in Leeste.

Leeste - Von Sigi Schritt. Bei Arbeiten am neuen Ärztezentrum in Leeste hat am Samstagvormittag gegen 11 Uhr nach erster Einschätzung der Polizei eine Gasflasche mit Wärmeaufsatz einen Containerbrand ausgelöst.

Als die alarmierte Ortsfeuerwehr Leeste eintraf, stand der Container bereits in Flammen. Die Handwerker hatten sich ins Freie retten können. Die Einsatzkräfte erhöhten die Brandstufe, so dass die Feuerwehr Erichshof ebenfalls dazukam. Es galt, eine Explosion der Gasflasche zu verhindern und die Flammen von der Baustelle fernzuhalten. Denn dort lagerten verschiedene entzündbare Materialien wie beispielsweise Holz. Das ist den Einsatzkräften geglückt. Nach knapp einer Dreiviertelstunde haben die Feuerwehrkräfte die Flammen gelöscht.

Brand auf der Baustelle des neuen Leester Ärztezentrums

Die Hauptstraße war mehrfach kurzzeitig gesperrt, denn die die Feuerwehr musste geschätzt eine mehrere hundert Meter lange Wasserleitung zum nächsten Hydranten legen und den Schlauch auch über die Straße legen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Kommentare