Rund 150 Einsatzkräfte

Mehrfamilienhaus in Leeste gerät in Flammen

+
Die Feuerwehr ist vor Ort.

Leeste - Ein Mehrfamilienhaus in Leeste ist am Montagmittag in Brand geraten. Gegen 12 Uhr wurde ein erster Alarm ausgelöst, wenig später stand das Dach des Hauses voll in Flammen. 

Das Haus befindet sich in der Straße Rumpsfelder Heide - in Sichtweite des Rathauses der Gemeinde Weyhe. Beim Eintreffen der Feuerwehr kurz nach 12 Uhr verließen gerade die letzten Bewohner das Gebäude, der Wind hatte das Feuer zu diesem Zeitpunkt bereits deutlich angefacht.

Rund 150 Einsatzkräfte erreichten nach und nach den Einsatzort, neben allen Ortsfeuerwehren in Weyhe waren Einsatzkräfte aus Brinkum mitsamt einer Drehleiter vor Ort. Weitere Kräfte aus Diepholz unterstützen die Löscharbeiten zusätzlich.

Brand in Leeste: Mehrfamilienhaus in Flammen

Brand in Leeste: Mehrfamilienhaus in Flammen

Gegen 13.40 Uhr konnte das Feuer gelöscht werden, die Feuerwehr begann anschließend, versteckte Glutnester zu bekämpfen. Über die Hälfte des Hauses konnte durch die Einsatzkräfte gerettet werden.

Insgesamt 17 Personen mussten vom Rettungsdienst betreut werden. Drei Personen erlitten leichte Rauchgasverletzungen, wovon eine ins Krankenhaus nach Bremen gebracht wurde. Auch zwei Feuerwehrleute erlitten bei dem Einsatz leichte Verletzungen, konnten ihren Dienst aber fortsetzen, teilt die Polizei mit. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und die Brandstelle beschlagnahmt. Über die Schadenshöhe und die Brandursache  konnten die Beamten am Montagnachmittag noch keine Angaben machen.

Fotos

sie/mke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bedrückende Bilder: Das blieb nach dem verheerenden Brand von Thomas Gottschalks Villa übrig

Bedrückende Bilder: Das blieb nach dem verheerenden Brand von Thomas Gottschalks Villa übrig

Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018

Die üppigen Gehälter von Neuer, Müller & Co. 2018

Jugend-Stil und Tempo: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Jugend-Stil und Tempo: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Ausbildungsmesse an den BBS Rotenburg - der Donnerstag

Ausbildungsmesse an den BBS Rotenburg - der Donnerstag

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Rückbau der Erdgasbohrung Z16 bei Borstel: Bürgerinitiative sieht Umweltrisiken

Rückbau der Erdgasbohrung Z16 bei Borstel: Bürgerinitiative sieht Umweltrisiken

Kommentare