Gottesdienst „auf dem Felde“ geplant

Fast wie einst in Bethlehem

+
Das Vorbereitungsteam hat den besonderen Heiligabend-Gottesdienst „auf dem Felde“ schon festgezurrt.

Lahausen - Einer der besonderen Weihnachtsgottesdienste in der Region ist jener „auf dem Felde“ in Lahausen, ahmt er doch in besondere Weise die biblisch überlieferte Szenerie von Bethlehem nach. Jetzt trafen sich im Gemeindehaus am Kleiberweg die Organisatoren, um die Veranstaltung am Heiligen Abend zu besprechen.

Diesen Gottesdienst feiert die Felicianuskirchengemeinde schon seit mehr als zehn Jahren auf der Streuobstwiese hinter dem Freibad. Dabei verzeichnen die Verantwortlichen von Jahr zu Jahr steigende Besucherzahlen. Der Kirchenvorstand hofft, dass die Hachebrücke bis dahin wieder begehbar ist.

Bei hereinbrechender Dunkelheit brennen auf der Wiese Feuerkörbe und Fackeln, und die Besucher erhalten Liederzettel. Um 17 Uhr beginnt die Feier, bei der Mitglieder des Vorbereitungsteams die Weihnachtsgeschichte und die Weissagungen vorlesen. 

Posaunenchor begleitet

Der Posaunenchor begleitet die Lieder. Dabei verstärken sich Bläser stets um Musiker, die eigentlich nicht dazu gehören, die aber Spaß daran haben, am Heiligen Abend auf ihren Instrumenten die einfachen Lieder zu spielen. Sie sollten sich aber vorher bei Gerd Brüning anmelden.

Anschließend wird der Gottesdienst im Garten des Gemeindehauses am Kleiberweg fortgesetzt. Dazu nehmen die Besucher ihre Fackeln mit oder erhalten eine der vielen Petroleumlampen, die den Weg entlang der Hache zum Gemeindehaus ausleuchten.

Im Garten erwartet die Besucher eine lebendige Krippe, bestehend aus Schafen, Kälbern, der Eselin „Stella“ und einigen Teamern. Um die Feuerschalen herum liegen Strohballen und laden zum Sitzen ein, und dann beginnt der zweite Teil dieses romantischen Heiligabend-Gottesdienstes.

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Wetter bleibt ungemütlich

Wetter bleibt ungemütlich

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Meistgelesene Artikel

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Dörte Knake röstet Kaffeespezialitäten aus 14 Ländern

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Reise durch die Hüder Ortsgeschichte

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Einbruchserie: Weitere Sicherung der Grundschule Kirchdorf notwendig

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Arbeiten am letzten Teilstück beginnen

Kommentare