Mähdrescher ziehen ihre ersten Runden

Die Ernte der Wintergerste läuft an

Die GS-Agri-Getreideannahmestelle in Leeste hat derzeit viel zu tun. - Foto: Schritt

Weyhe - Von Sigi Schritt. Eine Woche früher als üblich hat in Weyhe die Ernte begonnen. Seit Donnerstag ziehen Mähdrescher von Landwirten, aber auch von Lohnunternehmen wie Landsberg aus Gessel, auf den Äckern der Wesergemeinde ihre Bahnen und holten die Wintergerste ein.

Autofahrer zeigen sich umsichtig und fahren entlang der Felder langsam, insbesondere wenn so manche Staubwolke an einigen Straßen über die Fahrbahnen wabern. Die Landwirte brachten das Korn sowohl von Feldern aus Leeste und Kirchweyhe, dem Jeebel, aber auch aus Syke und Bassum auf Hängern zur Leester Annahmestelle von GS Agri. 

Geschäftsstellenleiter Frank Schröder sagte, dass er bislang nur Korn von Sandböden gesehen habe. Er sprach von „durchschnittlichen Ergebnissen“. Er ist gespannt, wie sich die Wintergerste in der Leester Marsch, auf schwerem Lehmboden, entwickelt hat. Die Ernte dauert aber noch. Wegen des regenfreien Wetters müssten Landwirte keine Trocknungskosten bezahlen. Die Feuchte des Korns liege durchgehend zwischen 13 und 14 Prozent – das sei optimal. 

Ein Mähdrescher zieht in Leeste seine Bahnen. - Foto: Schritt

Erst ab 16 Prozent muss laut Schröder eine Fuhre in die Trocknungsanlage. Zu den Preisen mochte er noch nichts sagen, da die Ernte gerade angelaufen sei und die Genossenschaft sich noch in der Preisfindung befinde. Schröder glaubt, dass Landwirt Theo Fohne richtig liegt. Der Leester geht von einem Preis von 14,50 Euro je 100 Kilo aus. „Die Gerste ist zu leicht“, sagt der Leester. „Am Ende fehlt die Tonnage.“ Im Vergleich zum Vorjahr sei die Ernte eher unterdurchschnittlich. 

Als Gründe führte er den Spätfrost im April und die Trockenheit im Mai an. Ein gutes Korn habe ein Gewicht von 63 Kilogramm pro Hektoliter. Er habe Werte zwischen 50 und 60 gemessen. Normalerweise wachsen die Ähren ab Anfang Mai und sind ab dem 15. Juli reif. Diesmal kamen die Ähren Mitte Mai. „Das Zeitfenster für die Kornbildung war einfach zu kurz.“

Ernte der Wintergerste in Leeste angelaufen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"

Südkoreas Präsident: Nordkorea nähert sich "roter Linie"

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Urlauber auf Mallorca gelassen trotz Tourismus-Protesten

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare