30-Jähriger in Lebensgefahr

Häusliche Gewalt: Mann verletzt Partnerin, flüchtet durch Leeste und kracht gegen Baum

Ein 30-jähriger Mann ist bei einem Unfall in Leeste lebensgefährlich verletzt worden. Zuvor war er vor der Polizei geflüchtet.

  • Schwerer Unfall in Weyhe-Leeste.
  • Ein Mann krachte während einer Verfolgungsfahrt mit der Polizei gegen einen Baum.
  • Zuvor hatte der 30-Jährige seine Partnerin erheblich verletzt.

Leeste - Am Sonntagnachmittag kam es zu einer häuslichen Gewalt in Weyhe-Leeste. Ein 30-jähriger Mann habe seine Partnerin „ordentlich verletzt“ und sei anschließend mit seinem Auto vom Tatort „abgehauen“, erzählt Polizeisprecher Thomas Gissing auf Nachfrage von kreiszeitung.de.

Als die Polizei und Rettungsdienst gerade am Tatort im Einsatz waren, kehrte der 30-jährige Mann zurück, flüchtete aber erneut mit hoher Geschwindigkeit in seinem Wagen, als er eine Polizeistreife in der Straße sah.

Einsatz in Weyhe: Mann kommt während Verfolgung von Straße ab

Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf, hatten aber keinen Sichtkontakt zum Flüchtenden. Der 30-Jährige fuhr etwa 500 Meter durch die Straße „Am Weidufer“ in Leeste, bevor er gegen 17 Uhr nach rechts von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum prallte.

Der Mann erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch eine Notärztin wurde der 30-Jährige in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Die Straße musste für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Der 30-jährige Mann fuhr mit seinem Wagen gegen einen Baum.

Häusliche Gewalt: Sie wurden Opfer oder bedroht? Das können Sie tun!

  • Bei akuter Bedrohung, wählen Sie 110! Die Polizei wird alles Erforderliche tun, um Sie zu schützen.
  • Setzen Sie sich mit einer Beratungs- oder Interventionsstelle für Häusliche Gewalt in Verbindung. Den Kontakt in Ihrer Nähe vermittelt Ihnen die Polizei oder das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 08000/ 116 016, rund um die Uhr und in vielen Sprachen.
  • Zeigen Sie die Straftat bei der Polizei an. Eine Strafanzeige können Sie bei jeder Polizeidienststelle erstatten.
  • Zur Anzeigenerstattung kann Sie eine Person Ihres Vertrauens und/oder ein Rechtsbeistand begleiten.
  • Erhält die Polizei Kenntnis über Häusliche Gewalt (z.B. durch Anrufe von Nachbarn), muss sie von Amts wegen ein Ermittlungsverfahren einleiten.
  • Wenn Sie sich noch nicht entscheiden können, die Polizei zu rufen, wenden Sie sich an eine Person Ihres Vertrauens oder lassen Sie sich beraten, aber handeln Sie!
  • Notieren Sie sich Einzelheiten zu den Vorfällen, wie Datum, Uhrzeit und was genau geschehen ist.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, nennen Sie ihm den Ursprung der Verletzungen und lassen Sie die Verletzungen attestieren und z. B. fotografieren, um sie für eine mögliche Strafanzeige beweissicher dokumentiert zu haben.
  • Frauenhäuser bieten Ihnen ebenfalls Schutz vor Bedrohung und die Mitarbeiterinnen können Sie bei weiteren Schritten beraten.
  • Wenn Sie bedroht oder unter Druck gesetzt werden, melden Sie dies unbedingt der Polizei. Nur so kann die Polizei schnell geeignete Maßnahmen zu Ihrem Schutz einleiten. (Quelle: www.polizei-beratung.de)

Rubriklistenbild: © Screenshot/Kai Moorschlatt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das Ruhrgebiet und seine Schlösser

Das Ruhrgebiet und seine Schlösser

Die richtige Pflege für Anemonen

Die richtige Pflege für Anemonen

Einsteiger-Rundreise durch Indonesien

Einsteiger-Rundreise durch Indonesien

FCB und RB siegen mit Mühe - Schalke verliert Kellerduell

FCB und RB siegen mit Mühe - Schalke verliert Kellerduell

Meistgelesene Artikel

Helgstrand Dressage füllt Gestüt in Syke-Wachendorf mit neuem Leben

Helgstrand Dressage füllt Gestüt in Syke-Wachendorf mit neuem Leben

Helgstrand Dressage füllt Gestüt in Syke-Wachendorf mit neuem Leben
Fitnessstudios: Unterschiedliche Wege im Corona-Lockdown

Fitnessstudios: Unterschiedliche Wege im Corona-Lockdown

Fitnessstudios: Unterschiedliche Wege im Corona-Lockdown
Wohin in Sulingen mit den Lkw bei Nacht?

Wohin in Sulingen mit den Lkw bei Nacht?

Wohin in Sulingen mit den Lkw bei Nacht?

Kommentare