Einsatz der Feuerwehr im Bereich Rumpsfelder Heide in Leeste

Minibagger beschädigt Leitung:Erdgas tritt unkontrolliert aus

+
Einsatz der Leester Feuerwehr bei einem Gasaustritt im Bereich der Rumpsfelder Heide. Feuerwehr Weyhe

Leeste - Der Austritt von Gas aus einer Leitung im Bereich der Rumpsfelder Heide hat am Freitag um 16.33 Uhr die Ortsfeuerwehr Leeste auf den Plan gerufen.

Bei Erdarbeiten hatte der Führer eines Minibaggers eine Erdgasleitung in der Nähe eines Einfamilienhauses beschädigt, wodurch das Gas zunächst unkontrolliert austrat.

Die Löschkräfte ließen nach einer ersten Lageerkundung umgehend die Messgruppe Nord, bestehend aus den Ortsfeuerwehren Sudweyhe und Barrien, nachalarmieren. Wegen der erhöhten Gaskonzentration im Umfeld der Austrittsstelle wurden die umliegenden Wohnhäuser vorsorglich geräumt. Anschließend schlossen die Helfer in Zusammenarbeit mit dem Energieversorger das Leck. Die ebenfalls alarmierte Messgruppe Süd, die aus den Feuerwehren Cornau und Wetschen besteht, kam nicht mehr zum Einsatz.

Nach einer Stunde, nachdem keine erhöhte Konzentration des explosiven Gases mehr feststellbar war, übergaben die Brandschützer die Einsatzstelle an den Energieversorger. Rund 40 Löschkräfte waren im Einsatz.

am/ah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare