Eine Million mehr für Gebäudeankauf

CDU will Budget aufstocken

+
Der CDU-Chef Dietrich Struthoff lobt die Verwaltung für den Umgang mit den Flüchtlingen.

Weyhe - Von Sigi Schritt. Bürgermeister Andreas Bovenschulte hat am Donnerstagabend im Hotel Kirchweyher Hof viel Lob von der Weyher CDU erhalten. „Andere Gemeinden und Städte wie Bremen haben ein Flüchtlingsproblem, wir in Weyhe aber nicht, obwohl 400 Flüchtlinge bei uns leben“, betonte der Vorsitzende Dietrich Struthoff. „Die Verwaltung hat sich rechtzeitig darum gekümmert, die Schutzsuchenden dezentral unterzubringen.“ Allerdings werden Wohnungen nicht frei, die geräumt werden müssten, weil die Bewohner kein Bleiberecht haben, so Struthoff. Er geht davon aus, dass der Rat in den bevorstehenden Haushaltsberatungen für das nächste Jahr die Summe in Höhe von 1,5 Millionen Euro für Ankäufe von Grundstücken noch um eine Million aufstocken müsse. Denn auf dem Mietmarkt gebe es zu wenig Gebäude und Wohnungen. Deshalb müssten Objekte gekauft werden, zumal die Zinsen sehr niedrig seien, so Struthoff.

Außerdem erklärte der Fraktionsvorsitzende der Christdemokraten den rund 20 Zuhörern seinen im Schulausschuss geäußerten Vorschlag, weshalb er glaubt, dass die Förderschule in der Leester Heide für die Oberstufe der KGS Leeste geeignet ist, wenn die Sanierung in einem Rutsch ansteht. Die Bildungsstätte in Melchiorshausen ist saniert, hat eine Turn- und eine Schwimmhalle und der Weg zur KGS sei nicht sehr weit. Ein weiteres Thema war der Radwegebau: Die Gemeindestraßen in Weyhe sind laut Struthoff 550 Kilometer lang. 250 Kilometer entfallen auf die Rad- und Fußwege. Doch bis auf die an der Bahnhof- und Leester Straße seien viele Wege älter als zwei Jahrzehnte, so der Christdemokrat. Er habe bei Touren durch Weyhe zahlreiche Stolperfallen ausgemacht. „Wenn der Bürgermeister Auto fährt, merkt er es nicht. „Doch er redet davon, die Substanz erhalten zu wollen. Deshalb möchten wir für die Sanierung 250000 Euro locker machen.“

Mehr zum Thema:

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare