Christiane und Stefan Lohmann führen das Regentenhaus an

Ein „echtes“ Königspaar regiert die Erichshofer Schützen

+
Das neue Erichshofer Königshaus mit (v.l.) Till Richter, Erik Hülsemeyer, Stefan und Christiane Lohmann, Talia Nienstermann, Angelika Peters-Menke, Wolfgang Kasper, Heiko Nienstermann und Gerhard Wieting.

Erichshof - Das Schützenfest am Muttertag hat einen verheißungsvollen Auftakt für die Weyher Schützenfestsaison gebildet. Grundlagen dafür waren das sommerliche Wetter, aber auch ein geschickt arrangiertes Festprogramm der Erichshofer Schützen.

Christiane und Stefan Lohmann führen nun als „echtes“ das Königshaus an.

Doch der Reihe nach: Die Schützen hatten am Sonnabend die Bevölkerung zu einem Spanferkelessen eingeladen, in dessen Rahmen der Vorstand die Gewinner der Firmen- und Vereinspokal-Wettbewerbe auszeichnete. Außerdem hatten die Schützen vereinbart, bei diesem Schützenball auf das Tragen der Uniformen zu verzichten. Das Festzelt war schon früh sehr gut besucht, so dass es der Liveband „Super Cement“, die schon zum 14. Mal in Erichshof gastierte, schnell gelang, für Stimmung zu sorgen. An dem Schützenball beteiligten sich auch größere Delegationen der benachbarten Vereine aus Leeste und Melchiorshausen.

Am zweiten Festtag lud der König Reinhard Siemers die Mitglieder nach einem Festzug zum Umtrunk ins Festzelt ein, während das Blasorchester des TSV Melchiorshausen ein Platzkonzert gab. Der Verein setzte das Königs- und Preisschießen bis 18 Uhr fort, und dann hatten die Schießwarte noch eine Stunde Zeit, um die Ergebnisse auszuwerten. Um 19 Uhr stellte der Vorsitzende Gerhard Wieting die neuen Majestäten vor. An dieser Zeremonie beteiligten sich Abordnungen der Schützenvereine Brinkum und Barrien.

Zunächst kürte der Verein die die Kinderkönige und Kinder-Volkskönige: Eric Hülsemann, Till Richter, Ole Sommer und Colin Hüneke. Anschließend traten die Aspiranten auf den Titel „König der Könige“ vor, einem Wettbewerb, an dem nur ehemalige Majestäten teilnehmen dürfen. Der neue „König der Könige“ Heiko Nienstermann setzte sich gegen Heiner Stelljes und Reinhard Siemers durch, während Angelika Peters-Menke den Titel „Königin der Königinnen“ vor Karin Wührmann und Elvira Neumann gewann. Adjutantin ist Talia Nienstermann Wolfgang Kasper heißt der neue Alterskönig. Dann stieg die Spannung: Nachdem der Verein Christiane Lohmann als neue Damenkönigin proklamierte, gehörte ihr Ehemann Stefan Lohmann bei der Proklamation des Königs zu den Aspiranten und es tauchte der Gedanke auf, der Schützenverein Erichshof könnte erstmals von einen „echten“ Königspaar „regiert“ werden. Entsprechend groß war der Jubel, als Stefan Lohmann dann tatsächlich die Erichshofer Königskette umgehängt wurde.

bt

Mehr zum Thema:

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Jagd auf die Roboter-Dinos: "Horizon: Zero Dawn" im Test

Meistgelesene Artikel

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

„Flicken lohnt nicht mehr“

„Flicken lohnt nicht mehr“

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Kommentare